Mainz - Die neuen Schalker "Eurofighter" haben ihre Kämpfer-Mentalität mit in die Bundesliga gebracht. Trotz einer durchwachsenen Vorstellung setzten sich die Königsblauen am 25. Spieltag dank des Treffers von Sead Kolasinac (50.) mit 1:0 (0:0) beim 1. FSV Mainz 05 durch. Drei Tage nach dem Einzug ins Viertelfinale der Europa League bescherten die Schalker ihrem Sportchef Christian Heidel eine gelungene Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Die Mainzer rangieren mit 29 Punkten auf Rang zwölf.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy Heroes

Sead Kolasinac (19 Punkte) / Thilo Kehrer (16) / u.a. Holger Badstuber (11)

Das Spiel in Kürze

Ohne große Probleme verlief in der ersten Hälfte der Arbeitstag von Referee Wolfgang Stark (Ergolding), der seit Sonntag alleiniger Rekord-Schiedsrichter der Bundesliga (339 Einsätze) ist. Kurz nach dem Seitenwechsel brachte die erste gute Schalker Aktion in der zweiten Hälfte die Führung. Kolasinac schloss seinen Antritt gekonnt ab.

Nach dem Rückstand drängten die Gastgeber auf den Ausgleich. In dieser Phase hatte Schalke mehrmals Glück, war aber selbst bei Kontern gefährlich. Die größte Chance ließ Nabil Bentaleb aus, als er allein aufs Tor zulief (90.).

>>> Alle Infos zu #M05S04 im Matchcenter

© gettyimages / Alex Grimm

Die Highlights im Spielfilm

  • 15. Minute - Burgstaller direkt
    Die Schalker sind momentan spielbestimmend. Höwedes spielt einen langen Ball in den Strafraum auf Choupo-Moting, der auf Burgstaller ablegt. Der Österreicher zieht aus 16 Metern sofort ab, aber Lössl hat mit dem Versuch keine Probleme.

  • 23. Minute - Fährmann verkürzt
    Brosinski passt per Außenrist geschickt auf Latza, der aus spitzem Winkel von der rechten Seite auf das Tor schießt, doch Fährmann ist da verkürzt den Winkel und klärt zur Ecke.

  • 38. Minute - Wieder das Duell
    Nur zwei Minuten später wieder das Duell zwischen Latza und Fährmann. Dieses Mal muss sich der Schalke-Keeper noch mehr strecken, denn der Schuss aus 18 Metern wird noch von Burgstaller abgefälscht, doch der Keeper kann den Ball zur Ecke lenken.

  • 50. Minute - TOOOOR für S04
    Willenstarkes Tor. Sead Kolasinac trifft zum 0:1 für die Schalker. An der Mittellinie erkämpft er sich den Ball und spielt Doppelpaß mit Choupo-Moting dann passt er zu Burgstaller, der ihn wieder bedient. Kolasinac nimmt den Ball mit und trifft dann per Linksschuss in die lange Eck. Lössl ist chancenlos.

  • 70. Minute - Brosinski drüber
    Die Mainzer sind bemüht, aber es fehlt die letzte Präzision. Brosinskis Freistoß aus 25 Metern fliegt knapp über das Schalker Tor.

Top-Fakt

Schalke feierte den ersten Auswärtssieg 2017 und erst den zweiten überhaupt in dieser Saison, nachdem zuvor nur im November in Wolfsburg gewonnen wurde (1:0).

>>> Mehr Top-Fakten zu #M05S04

Top-Tweet

Spieler des Spiels: Sead Kolasinac

Sead Kolasinac erzielte sein drittes Saisontor – zuvor hatte er in seiner Bundesliga-Karriere nur einen Treffer markiert. Gegen Mainz hatte der Linksverteidiger die meisten Ballbesitzphasen auf dem Platz (87) und bei Schalke die beste Zweikampfquote (76 Prozent gewonnen).