Köln - Seit dem 12. Spieltag der aktuellen Saison trennen den Gastgeber 1. FSV Mainz 05 und den FC Schalke 04 nie mehr als zwei Punkte in der Bundesliga-Tabelle. Weitere Fakten zum Duell:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Schalke-Manager Christian Heidel wechselte im Sommer 2016 von Mainz zu Schalke, bei den 05ern hatte er seit 1992 als Manager gearbeitet.

  • Vor Heidel war seit 2010 jedes Jahr ein Spieler von Mainz nach Schalke gewechselt – mit Ausnahmen von 2012.

  • Seit dem 12. Spieltag der aktuellen Saison trennen beide Vereine nie mehr als zwei Punkte.

  • Mainz 05 gewann die ersten und die letzten beiden Heimspiele gegen Schalke 04 – dazwischen lagen sechs Heimspiele ohne Mainzer Sieg gegen die Gelsenkirchener.

  • Kurios: Schalke gewann alle elf Hinrundenspiele gegen Mainz, aber nur eines von zehn Rückrundenspielen (im April 2007 in Mainz mit 3:0).

  • Mainz muss auf Stefan Bell verzichten, der eine Gelb-Rot-Sperre absitzen muss. Bell wurde bereits als sechste Mainzer in dieser Saison des Feldes verwiesen; kein Verein hatte in dieser Saison mehr Platzverweise zu verkraften, nie zuvor mussten sechs Mainzer in einer Saison vorzeitig unter die Dusche.

  • Schalke war am 24. Spieltag erstmals in dieser Saison nach einer Ecke erfolgreich, die 102. Schalker Ecke führte endlich zu einem Tor. Auch Mainz traf am 24. Spieltag nach einer Ecke – bereits zum achten Mal (Ligaspitze).

  • Mainz gewann die letzten beiden Heimspiele gegen Schalke mit 2:1 und 2:0 und erzielte dabei drei der vier Tore nach Ecken.

  • Die Europapokalstarter Mainz und Schalke liegen gegenüber dem gleichen Saisonzeitpunkt der Vorsaison zehn (Mainz), bzw. acht (Schalke) Punkte schlechter.

  • Danny Latza ist gebürtiger Gelsenkirchener und spielte von 1998 bis 2011 bei Schalke 04. Seine ersten drei Bundesliga-Einsätze absolvierte Latza im Schalker Trikot - in der Saison 2008/09.

>>> Alle Infos zu #M05S04 im Matchcenter