Hamburg - Der HSV gewann in der Rückrunde in sieben Spielen schon vier Mal, damit hier öfter als in der kompletten Hinrunde (drei Mal). Die 13 Punkte in der Rückrunde sind schon so viele wie in der Hinrunde. Die Top-Fakten zum Spiel Hamburger SV - Borussia Mönchengladbach.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Der HSV ist zu Hause seit sieben Bundesliga-Partien ungeschlagen (fünf Siege, zwei Remis); das ist die längste Serie seit knapp sieben Jahren.

  • Der HSV feierte den fünften Heimsieg dieser Saison; das sind schon so viele Heimerfolge wie in der kompletten letzten Spielzeit.

  • Der HSV ist gegen keinen anderen Bundesligisten aktuell so lange unbesiegt wie gegen Borussia Mönchengladbach; in den letzten fünf Bundesliga-Duellen gab es drei Siege und zwei Remis.

  • Mönchengladbach kassierte beim Kellerkind HSV im neunten Pflichtspiel auf fremden Plätzen die erste Auswärtsniederlage unter Dieter Hecking.

  • Filip Kostic erzielte sein erstes Kopfballtor in der Bundesliga, im Stile eines Horst Hrubesch.

  • Die Hamburger gewannen erstmals in dieser Saison nach einem Rückstand.

  • Erstmals seit Februar 2013 erzielten die Hamburger zwei Treffer nach einer Flanke.

  • Bobby Wood gab die meisten Torschüsse beim HSV ab (fünf), war der verdiente Torschütze des 2:1.

>>> Alle Infos zu #HSVBMG im Matchcenter