Leverkusen - Nach dem 1:1 zwischen dem SV Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen zeigte sich der neue Bayer-Coach Tayfun Korkut optimistisch, dass seine Mannschaft noch Erfolge feiern wird. Alexander Nouri freute sich über ein gutes Spiel seiner Mannschaft. Die Stimmen zum Spiel.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Tayfun Korkut (Trainer Bayer Leverkusen): "Das Ergebnis ist unter dem Strich gerecht. Wir hatten aber noch mal die Chance, verschießen den Elfmeter, deswegen müssen wir uns mit dem Punkt begnügen. Das ist gerade eine Phase, die nicht ganz einfach ist. Wir müssen weiter arbeiten. Dann bin ich sicher, dass wir auch die Erfolge einfahren."

Alexander Nouri (Trainer Werder Bremen): "Wir haben einfach ein gutes Spiel gemacht, in der zweiten Halbzeit viele Chancen kreiert. Es war schon das eine oder andere Mal in der Saison so, dass wir spät bestraft worden sind. Ich freue mich sehr, dass Wiedi den gehalten hat. Kein Vorwurf an Eggestein, der ist ein junger Mann."

>>> Alle Infos zu #B04SVW im Matchcenter

Bartels: "Wir sind gefestigter"

Felix Wiedwald (Werder Bremen): "Das war ein sehr gutes Spiel von uns. Wir wollten auf keinen Fall als Verlierer vom Platz gehen und am Ende haben wir uns mit dem Ausgleich belohnt. Wir hatten auch darüber hinaus noch einige Chancen, aber mit dem Sieg sollte es nicht sein."

Fin Bartels (Werder Bremen): "Wir haben versucht, den Gegner so oft wie möglich zu beschäftigen. Immer wenn wir in Ballbesitz waren, haben wir versucht, das Spiel zu kontrollieren und ruhig zu halten. Die Leistung war deutlich besser als in den letzten Wochen, wir sind mittlerweile schon etwas gefestigter. Es wäre ein richtiger Schlag gewesen, wenn wir das noch verloren hätten, das wäre richtig bitter gewesen. Auch wenn wir hätten gewinnen können, jetzt sind wir erstmal zufrieden mit dem Punkt."

Maximilian Eggestein (Werder Bremen): "Das System hat stark dazu beigetragen, dass wir die Partie über weite Strecken kontrollieren konnten. Im Zentrum hatten wir häufig Überzahl, das kam unserem Spiel in vielen Situationen zugute."