- © © gettyimages
- © © gettyimages
Bundesliga

Gomez trifft unter Jonker am Fließband

Mainz - Mario Gomez erzielte in seinen nun sechs Spielen unter Andries Jonker zehn Tore (neun Ende der Saison 2010/11 bei den Bayern), hat in jedem Spiel unter Jonker mindestens einmal getroffen. Die Topdaten zum Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den VfL Wolfsburg.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

    Die Mainzer spielten nach der Winterpause schon öfter remis (drei Mal in sieben Partien) als in den 16 Partien vor dem Jahreswechsel (zwei Mal).

    Andries Jonker verlor auch sein sechstes Spiel als Bundesliga-Trainer nicht, nach vier Siegen und einem Remis mit den Bayern gab es nun einen Punkt zum Auftakt mit Wolfsburg.

    Mainz hat nun 29 Punkte auf dem Konto, mit dieser Ausbeute nach 23 Spieltagen ist noch nie eine Mannschaft abgestiegen.

    Wolfsburg hat nun nach 23 Spieltagen 23 Punkte auf dem Konto, so wenige waren es zuvor nur vor sechs Jahren, als der Klassenerhalt als 15. nur knapp gelang.

    Mainz verlor keines der letzten fünf Spiele gegen Wolfsburg, dabei wurden sich allerdings auch vier Mal die Punkte geteilt.

    Mainz kam sehr schwer in beide Spielhälften, gab vor der Pause den ersten Torschuss erst in Minute 22 ab, nach dem Seitenwechsel den ersten in Minute 68.

    Yunus Malli war bei seiner Rückkehr nach Mainz sehr bemüht und an vier der sieben Wolfsburger Torschüsse beteiligt. Zwei gab er selbst ab und zwei weitere legte er auf.

    Jhon Cordoba traf erstmals 2017 und erzielte das erste Mainzer Stürmertor seit dem 13. Spieltag, als er beim 1:3 gegen die Bayern getroffen hatte.

    Wolfsburg erzielte alle fünf Rückrundentreffer nach ruhenden Bällen, drei Mal waren die Wölfe nach Ecken erfolgreich, zwei Mal nach Freistößen.

>>> Alle Infos zu #M05WOB im Matchcenter