Mainz - Mario Gomez erzielte in seinen nun sechs Spielen unter Andries Jonker zehn Tore (neun Ende der Saison 2010/11 bei den Bayern), hat in jedem Spiel unter Jonker mindestens einmal getroffen. Die Topdaten zum Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den VfL Wolfsburg.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Die Mainzer spielten nach der Winterpause schon öfter remis (drei Mal in sieben Partien) als in den 16 Partien vor dem Jahreswechsel (zwei Mal).

  • Andries Jonker verlor auch sein sechstes Spiel als Bundesliga-Trainer nicht, nach vier Siegen und einem Remis mit den Bayern gab es nun einen Punkt zum Auftakt mit Wolfsburg.

  • Mainz hat nun 29 Punkte auf dem Konto, mit dieser Ausbeute nach 23 Spieltagen ist noch nie eine Mannschaft abgestiegen.

  • Wolfsburg hat nun nach 23 Spieltagen 23 Punkte auf dem Konto, so wenige waren es zuvor nur vor sechs Jahren, als der Klassenerhalt als 15. nur knapp gelang.

  • Mainz verlor keines der letzten fünf Spiele gegen Wolfsburg, dabei wurden sich allerdings auch vier Mal die Punkte geteilt.

  • Mainz kam sehr schwer in beide Spielhälften, gab vor der Pause den ersten Torschuss erst in Minute 22 ab, nach dem Seitenwechsel den ersten in Minute 68.

  • Yunus Malli war bei seiner Rückkehr nach Mainz sehr bemüht und an vier der sieben Wolfsburger Torschüsse beteiligt. Zwei gab er selbst ab und zwei weitere legte er auf.

  • Jhon Cordoba traf erstmals 2017 und erzielte das erste Mainzer Stürmertor seit dem 13. Spieltag, als er beim 1:3 gegen die Bayern getroffen hatte.

  • Wolfsburg erzielte alle fünf Rückrundentreffer nach ruhenden Bällen, drei Mal waren die Wölfe nach Ecken erfolgreich, zwei Mal nach Freistößen.

>>> Alle Infos zu #M05WOB im Matchcenter