Leverkusen - Überraschend problemlos hat sich der 1. FSV Mainz 05 bei Bayer Leverkusen durchgesetzt und nach zuvor sieben erfolglosen Versuchen mal wieder auswärts gewonnen. So beurteilten die Beteiligten die Partie nach dem Schlusspfiff.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05): "Vor einer Woche haben wir das Spiel aufgrund von zwei Standardsituationen verloren, diesmal haben wir das Spiel mit zwei Standardsituationen gewonnen. So wie letzte Woche nicht alles schlecht war, war diesmal nicht alles gut und perfekt. Es waren 80 Minuten harte Arbeit."

Roger Schmidt (Trainer Bayer Leverkusen): "Die Mainzer waren von Beginn bereit, wir nicht. Mit zwei Standardsituationen sind wir in Rückstand geraten. Wir haben nicht die Durchschlagskraft gehabt, um dem Spiel noch eine Wende zu geben. Wir haben verdient 0:2 verloren."

>>> Alle Infos zu #B04M05 im Matchcenter