Köln - Weltmeister Thomas Müller vom FC Bayern München hat alle seine elf Spiele gegen Hertha BSC gewonnen - eine so klare Duellbilanz aus so vielen Partien ist in der Bundesliga-Geschichte einzigartig.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@7f3ca43f

Die Top-Fakten

- Nie verlor Berlin im Oberhaus höher als beim 0:6 gegen die Bayern zuhause am 17. März 2012.

- Die Münchner gewannen die letzte elf Vergleiche mit der Hertha und erzielten dabei 33 Tore. Der Liga-Rekord steht bei 13 Duellsiegen in Folge - diesen hält wiederum der FCB gegen Werder.

- Seit 474 Minuten ist der Rekordmeister gegen den BSC ohne Gegentor - so lange wie zuvor noch nie gegen die Hauptstädter.

- Mitchell Weiser, Thomas Kraft und Sinan Kurt kamen von der Säbener Straße nach Berlin. Sebastian Langkamp lief in Jugend und zweiter Mannschaft des FC Bayern auf.

- Manuel Neuer ging in 16 Partien gegen die Hertha nie als Verlierer vom Platz. Jerome Boateng wurde in der Hauptstadt geboren und spielte von 2002 bis 2007 bei der Alten Dame.

Rekorde zum Spiel

Höchster Berliner Heimsieg gegen Bayern: 4:1 am 01.02.1975

Höchster Bayern-Auswärtssieg in Berlin: 6:0 am 17.03.2012

Meiste Zuschauer: 80.000 am 01.02.1975

>>> Alle Infos zu #BSCFCB im Matchcenter