Berlin - Der FC Bayern München hat sich durch ein Tor in letzter Sekunde ein 1:1 (0:1) bei Hertha BSC gesichert. Robert Lewandowski in der sechsten Minute der Nachspielzeit verhinderte mit seinem späten Ausgleichstreffer Bayerns die erste Liga-Niederlage seit drei Monaten. Der zuvor 717 Minuten torlose Stürmer Vedad Ibisevic erzielte das 1:0 (21.) für die Berliner.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy Heroes

Vedad Ibisevic (11 Punkte), Thiago (10) und Genki Haraguchi (9)

Das Spiel in Kürze

Die Berliner machten von Beginn an deutlich, dass sie ihre Bilanz gegen die Bayern unbedingt verbessern wollten. Hertha stand defensiv kompakt und versuchte nach Ballgewinnen über schnell vorgetragene Konter zum Erfolg zu kommen. Der Führungstreffer resultierte aus einer Standardsituation nach einem Freistoß für den Gastgeber.

Mit der Führung im Rücken und der Unterstützung von den Rängen kämpften die Hauptstädter im zweiten Durchgang in der Defensive nicht nur um jeden Ball, sie setzten auch immer wieder gefährliche Konter. Mit der Einwechslung (61.) von Lewandowski erhöhte der Gast aber nochmal den Druck. Die Hausherren verteidigten leidenschaftlich, am Ende traf der Pole jedoch noch zum Münchner Punktgewinn.

>>> Alle Infos zu #BSCFCB im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 21. Minute: TOOOR für die Hertha - 1:0
    Vom linken Flügel schlägt Plattenhardt einen Freistoß in die Mitte, am ersten Pfosten schießt Ibisevic aus kurzer Distanz per Volley und lässt Neuer im FCB-Kasten keine Chance - Berlin führt gegen den Tabellenführer!

  • 35. Minute: Guter Bayern-Schuss
    Kalou vertendelt den Ball in der Vorwärtsbewegung, Robben kommt mit Tempo über rechts und zieht aus 17 Metern wuchtig ab - Jarstein pariert im Nachfassen.

  • 50. Minute: Ibisevic knapp vorbei
    Von links flankt Plattenhardt, auf Höhe des kurzen Pfostens kommt sein Kapitän vor Alaba aus wenigen Metern zum Abschluss - dieses Mal segelt das Leder aber ein kleines Stück neben den linken Balken.

  • 89. Minute: Alaba scheitert knapp
    Einen Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position zirkelt der Linksfuß Richtung Tor - erneut hält Jarstein glänzend.

  • 90.+6 Minute: TOOOR für Bayern - 1:1
    Nach einem Freistoß von der linken Seite kommt Robben in der Mitte zum Abschluss, der Ball landet von einem Berliner bei Lewandowski - der Torjäger netzt aus kurzer Distanz ein.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Zum sechsten Mal in dieser Saison traf Bayern in der 90. Minute oder später.

Top-Tweet

Spieler des Spiels: Robert Lewandowski

Der Torjäger wurde im Bayern-Trikot in der Bundesliga achtmal eingewechselt, erzielte als Joker acht Tore (darunter der Fünferpack gegen Wolfsburg) – bei der Hertha traf er in der sechsten Minute der Nachspielzeit mit dem 16. und letzten Torschuss des Rekordmeisters. In den letzten neun Bundesliga-Partien erzielte der Pole neun Tore.