Dortmund - Durch den souveränen 3:0-Heimsieg über den VfL Wolfsburg ist Borussia Dortmund nun seit 31 Spielen vor den eigenen Fans ohne Niederlage. Die "Wölfe" kassierten dagegen ihre dritte Niederlage im vierten Rückrundenspiel. Die Topfakten zu #BVBWOB.

>>> Jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager anmelden

  • Für Dortmund war das 3:0 der höchste Sieg im Jahre 2017, für Wolfsburg die höchste Niederlage im neuen Jahr.

  • Lukasz Piszczek erzielte sein fünftes Saisontor; damit ist er der torgefährlichste Abwehrspieler der Bundesliga. Der Pole selbst hatte in einer Bundesliga-Saison noch nie so oft getroffen.

  • Bei seinem fünften Bundesliga-Tor war Ousmane Dembele erstmals per Kopf erfolgreich.

  • Das erste Eigentor in Jeffrey Brumas Bundesliga-Karriere war zugleich das erste eines Wolfsburgers seit fast zwei Jahren.

  • Wolfsburg hatte im bisherigen Saisonverlauf nur vier Kopfballgegentore kassiert, heute inklusive Brumas Eigentor gleich drei.

  • Mit 24 Torschüssen egalisierte der BVB seinen Saisonrekord. Wolfsburg wiederum ließ in dieser Spielzeit in keiner anderen Partie so viele Torschüsse zu.

>>> Alle Infos zu #BVBWOB im Matchcenter