Köln - Der SV Werder Bremen verlor gegen Borussia Mönchengladbach nur eines der letzten 26 Heimspiele. Am 16. Mai 2015 gewann die Fohlenelf im Weserstadion mit 2:0.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@19771e65

Die Topfakten

- Bremen spielte gegen Gladbach zu Hause historisch am häufigsten zu null (23-mal).- Komplett torlos endete keines der 31 Ligaduelle in diesem Jahrtausend (zuletzt im März 1998 in Mönchengladbach).

- Mönchengladbach gewann nur 13 % aller Gastspiele in Bremen (6 von 47) und verlor einzig beim FC Bayern öfter (35-mal) als in Bremen (27-mal).

- Einer der wenigen Siege bei Werder war aber der höchste Auswärtssieg in Mönchengladbachs Bundesliga-Historie: 7:1 am 21. März 1987.

- Max Kruse spielte von 2013 bis 2015 in Mönchengladbach (66 Bundesliga-Spiele, 23 Tore, 26 Assists); in beiden Spielzeiten war er Topscorer der Borussia.

Rekorde zum Spiel

Höchster Bremer Heimsieg gegen Mönchengladbach: 4:0 am 20.10.2012

Höchster Gladbacher Auswärtssieg in Bremen: 7:1 am 21.03.1987

Meiste Zuschauer: 42.100 (fünf Mal), zuletzt am 30.08.2015

>>> Alle Infos zu #SVWBMG im Matchcenter