Nach der Pause im Pokal erneut zwischen den Pfosten: Diego Benaglio - © gettyimages / Deniz Calagan
Nach der Pause im Pokal erneut zwischen den Pfosten: Diego Benaglio - © gettyimages / Deniz Calagan
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Wolfsburg - Hoffenheim

Köln - Der VfL Wolfsburg empfängt am Sonntag um 15.30 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer reisen nach dem deutlichen 4:0-Sieg gegen Mainz mit viel Selbstbewusstsein nach Wolfsburg, während der VfL nach drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge endlich wieder auf Zählbares hofft. bundesliga.de nennt die möglichen Aufstellungen.

VFL Wolfsburg

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Benaglio - Knoche, Luiz Gustavo, R. Rodriguez - Guilavogui - Vieirinha, Seguin, Arnold, Gerhardt - Malli - Gomez

Es fehlen: Bruma (5. Gelbe Karte), Träsch (Oberschenkelverhärtung), Azzaoui (Kreuzbandriss), Möbius (Adduktorenprobleme), Osimhen (Knieverletzung)

    Trainer Ismael rotierte kräftig beim Pokal-Spiel gegen den FCB. Unter anderem stand Koen Casteels anstatt Diego Benaglio zwischen den Pfosten. Gegen Hoffenheim gibt der Coach jedoch dem Schweizer wieder den Vorzug.Innenverteidiger Jeffrey Bruma muss das Spiel von der Tribüne aus beobachten. Er kassierte am letzten Spieltag seine 5. Gelbe Karte.

TSG 1899 Hoffenheim

Baumann - Süle, Vogt, Hübner - Kaderabek, Zuber - Rudy - Demirbay, Nad. Amiri - Uth, Kramaric

Es fehlen: Schär (Adduktorenprobleme), Toljan (Muskeleinriss im Oberschenkel), Ochs (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Rupp (Knieprobleme), Wagner (Rote Karte)

    Nach einer überzeugenden Leistung gegen Mainz wird erneut Mark Uth den rotgesperrten Sandro Wagner im Angriff ersetzen.

>>> Alles zu #WOBTSG im Matchcenter