Ingolstadt - Im 181. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern München bleibt Manuel Neuer zum 100. Mal ohne Gegentreffer. Beim FC Ingolstadt 04 stand derweil eine bunt durchgemischte Mannschaft auf dem Platz. Die Top-Fakten zum Spiel.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Der FC Bayern gewann 15 der 20 Bundesliga-Spiele dieser Saison und holte 49 Punkte. Mit dieser oder einer noch besseren Bilanz sind alle bisherigen sieben Mannschaften Deutscher Meister geworden.

  • Zum vierten Mal gewannen die Bayern in dieser Saison durch Tore in den letzten zehn Minuten (in Schalke, Hamburg, Freiburg und Ingolstadt).

  • Ingolstadt verlor vier der letzten fünf Spiele; in den ersten fünf Spielen unter Maik Walpurgis hatte es nur eine Niederlage gegeben.

  • Ingolstadt kassierte im 20. Saisonspiel die 13. Niederlage und hat damit schon fast genauso oft verloren wie in der kompletten Vorsaison (damals 14 Niederlagen).

  • Der FC Bayern gewann alle fünf Pflichtspiele gegen den FC Ingolstadt.

  • Das Torschussverhältnis lautete am Ende 17:8 für die Bayern; die letzten beiden Bayern-Torschüsse waren drin.

  • Zum fünften Mal in dieser Saison traf Robert Lewandowski Aluminium; alleiniger Bundesliga-Höchstwert.

  • In der Startelf des FC Ingolstadt standen Spieler aus elf verschiedenen Nationen.

>>> Alle Infos zu #FCIFCB im Matchcenter