Köln - In der Rückrunde ist nur Eintracht Frankfurt noch ohne Gegentreffer (1:0 auf Schalke und 2:0 gegen Darmstadt). Drei Zu-Null-Siege in Serie wären sogar ein absolutes Novum in der Bundesliga-Geschichte der Eintracht! Kann Bayer Leverkusen das verhindern?

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Neun Niederlagen zu diesem Zeitpunkt waren es für Leverkusen zuletzt vor 14 Jahren, mehr Niederlagen kassierte Bayer nur 1981/82 und 1982/83 (jeweils zehn).

  • 35 Punkte nach 19 Spieltagen bedeuten Eintracht Frankfurts beste Ausbeute seit 24 Jahren. 1992/93 waren es umgerechnet 38 Zähler.

  • Die Eintracht gewann beide Rückrundenspiele – drei Siege zu Beginn einer Rückrunde schaffte die SGE nur 1966/67.

  • In neun der 19 Partien stand bei der Eintracht hinten die Null, das ist alleinige Ligaspitze.

  • Die zuletzt angeschlagenen Chicharito und Marco Fabian sind die beiden einzigen Mexikaner, die aktuell in der Bundesliga aktiv sind – bis 2010 spielte das Duo zusammen bei Deportivo Guadalajara.

  • In der Hinrunde beim 2:1 der SGE gegen Bayer trafen beide, damit waren erstmals zwei Mexikaner in einem Spiel erfolgreich.

  • Bernd Leno steht im Alter von 24 Jahren bereits vor seinem 250. Pflichtspiel für Bayer.

>>> Alle Infos zu #B04SGE im Matchcenter