Mainz - Martin Schmidt, Trainer des 1. FSV Mainz 05, war nach dem 2:0-Sieg gegen den FC Augsburg zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft. Bojan Krkic feierte ein gelungenes Startelf-Debüt, auch wenn der Trainer nachher sagte: "Er hat noch Luft nach oben."

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05): "Wir haben schon diese Woche im Training darüber gesprochen, dass wir mit breiter Brust auftreten müssen. Das haben wir heute gemacht und am Ende verdient gewonnen. Manchmal muss man das Glück erzwingen. Mit Bojan war ich insgesamt zufrieden, auch wenn er noch Luft nach oben hat. Das Spiel war für ihn wichtig, um reinzukommen."

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg): "Ich bin enttäuscht, denn wir hatten uns mehr vorgenommen. Wir waren vor allem in der ersten Halbzeit nicht aggressiv genug. Vor dem ersten Tor hatten wir mehrmals die Chance, den Konter zu unterbinden. Bei der Vorbereitung des zweiten Tores muss ich mich fragen, was das für eine Regelauslegung ist, wenn der Einwurf viele Meter nach vorne verlegt wird."

"Wir lassen uns davon nicht unterkriegen"

Marwin Hitz (Spieler FC Augsburg): "Es ist schwer zu erklären, Mainz hat mehr Zweikämpfe gewonnen und mehr Bälle erobert. Wir haben im Vorfeld ganz klar die Stärken von Mainz angesprochen, trotzdem haben wir es bei den Gegentore nicht verteidigen können."

Philipp Max (Spieler FC Augsburg): "Der Beginn war noch okay, aber dann haben wir Fehler gemacht und kaum zweite Bälle gewonnen. So sind wir dann viel hinterhergelaufen. Beim ersten Gegentor muss ich wahrscheinlich direkt schießen, aber hinterher ist man immer schlauer."

Daniel Baier (Spieler FC Augsburg): "Es ist schwer zu sagen, was heute alles schief gelaufen ist. Wir haben ein wichtiges Spiel verloren, wovon wir uns aber nicht unterkriegen lassen. Denn wer nach zwei Siegen glaubt, dass wir jetzt durch die Liga marschieren, der liegt falsch."

Paul Verhaegh (Spieler FC Augsburg): "Wir haben nicht gut gespielt, das können wir eindeutig besser. Deswegen sind wir jetzt enttäuscht, legen aber am Montag wieder den Fokus auf das kommende Heimspiel gegen Leverkusen."

>>> Alle Infos zu #M05FCA im Matchcenter