Köln - Beim Duell FC Ingolstadt gegen Hertha BSC werden sich voraussichtlich erstmals in der Bundesliga-Geschichte zwei norwegische Torhüter gegenüber stehen.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Topfakten zum Spiel:

- In der Bundesliga-Geschichte gab es fünf Torhüter aus Norwegen (Gill, Grodas, Jarstein, Nyland und Thorstvedt), aber noch nie haben zwei norwegische Keeper gegeneinander gespielt.

- Geburtstagskind Örjan Nyland trägt noch eine schwarze Serie mit sich herum: Bisher gewann der FCI keines von sieben Bundesliga-Spielen mit ihm zwischen den Pfosten (drei Remis, vier Niederlagen).

- Ingolstadts Lukas Hinterseer traf wie in der Premierensaison 2015/16 gleich zum Auftakt (damals in Mainz).

- Berlins Neuzugang Alexander Esswein erreichte in der letzten Saison eine Top-Geschwindigkeit von 34,6 Km/h, er war damit schneller als der flinkeste Hertha-Spieler (Weiser, 34,5).

* Die Grafik zeigt neben der Gesamtbilanz die Ingolstädter Heim- und Auswärtsbilanz gegen Hertha.

Rekorde zum Spiel

Höchster Ingolstädter Heimsieg gegen Hertha: Bisher noch kein Heimsieg

Höchster Berliner Auswärtserfolg in Ingolstadt: 1:0 am 24.10.2015

Meiste Zuschauer: 15.000 am 24.10.2015

>>> Alle Infos zu #FCIBSC im Matchcenter