Pal Dardai freute sich über den Sieg seiner Berliner - © imago
Pal Dardai freute sich über den Sieg seiner Berliner - © imago
Bundesliga

Dardai: "Die Jungs haben vorbildlich gekämpft"

Berlin - Den 1:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt musste sich Hertha BSC hart erkämpfen. Deswegen waren auch beide Trainer nach dem Spiel mit der Leistung ihrer Mannschaft weitestgehend einverstanden. Die Stimmen zum Spiel:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Pal Dardai: (Trainer Hertha BSC): "Wir haben das gut verteidigt. Aber wir haben es verpasst, das zweite Tor zu machen. Die Jungs haben vorbildlich gekämpft. Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel. Dieser Platz ist nicht zum Fußball spielen da, der war nur für lange Bälle."

Maik Walpurgis (FC Ingolstadt): "Das frühe Gegentor war schwer zu verkraften. In der zweiten Halbzeit steht Hertha sehr gut organisiert da. Sie haben uns das Leben schwer gemacht. Wir hatten trotzdem eine Phase, in der wir das 1:1 verdient gehabt hätten. Leider ist uns das Tor nicht gelungen. Ich muss meiner Mannschaft für einen couragierten Auswärtsauftritt trotzdem ein Kompliment aussprechen."

>>> Alle Infos zu #BSCFCI im Matchcenter