Köln - Der FC Augsburg gewann nur fünf seiner letzten 26 Heimspiele. Diese Negativserie soll am Sonntag gegen Werder Bremen aufgebessert werden.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Unter Manuel Baum holte Augsburg im Schnitt fast doppelt so viele Punkte (sieben in vier Partien) wie unter dessen Vorgänger Dirk Schuster (14 in 14 Spielen).

  • Der FCA feierte all seine fünf Saisonsiege gegen Teams, die aktuell in der Tabelle hinter ihm stehen (Wolfsburg, Mönchengladbach, Ingolstadt, Darmstadt, Bremen).

  • Werder verlor erstmals seit vier Jahren die ersten beiden Spiele nach der Winterpause.

  • Augsburg gewann seit Saisonbeginn 2015/16 nur fünf seiner 26 Heimspiele.

  • Werder ist seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen (ein Siege, zwei Remis), so lange wie zuletzt vor zwei Jahren.

  • Augsburg erzielte zu Hause nur sechs Tore, so wenige wie keine andere Mannschaft. Seit elf Monaten gelang dem FCA in keinem Heimspiel mehr als ein Tor.

  • Werder erzielte in den vergangenen 17 Bundesliga-Partien immer mindestens ein Tor, das ist aktuell die längste derartige Serie der Liga.

  • Die Bremer trafen in dieser Saison erst einmal per Kopf - kein Team seltener.

  • Augsburg feierte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen aktuellen Erstligisten mehr Siege als gegen Werder (sechs).

>>> Alle Infos zu #FCASVW im Matchcenter