Bundesliga

Fakten zum Duell: Heimstärke trifft Auswärtsschwäche

Köln - Während Eintracht Frankfurt in dieser Saison noch keine Heimniederlage kassiert hat, ist der Tabellenletzte SV Darmstadt 98 noch ohne Punktgewinn in der Fremde.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Frankfurt gewann bereits neun Mal, genauso oft wie in der gesamten vergangenen Saison.

    Darmstadt verlor neun der letzten zehn Bundesliga-Spiele, holte nur einen von 30 möglichen Punkten aus diesem Zeitraum.

    Die Eintracht blieb in dieser Saison bereits acht Mal ohne Gegentor, die nur 15 Gegentore nach 18 Spieltagen sind Vereinsrekord.

    Die Lilien kassierten bereits 13 Niederlagen, das überboten nach 18 Runden nur die beiden Berliner Vereine Tasmania und TeBe.

    Frankfurt verlor keines der letzten zehn Heimspiele (sieben Siege, drei Remis).

    Darmstadt holte aus den acht Gastspielen dieser Saison noch keinen einzigen Punkt.

    98 kassierte gegen Köln die zweithöchste Heimniederlage der Bundesliga-Geschichte.

    Jan Rosenthal wechselte im Sommer 2015 direkt von der Eintracht zu den Lilien (zwei Tore in 18 Bundesliga-Spielen für Frankfurt).

    Aytac Sulu unterliefen als einzigem Bundesliga-Spieler seit Sommer 2015 drei Eigentore.

    Lukas Hradecky könnte nach abgelaufener Rot-Sperre wieder spielen, Vertreter Heinz Lindner blieb aber auf Schalke ohne Gegentor.

>>> Alle Infos zu #SGED98 im Matchcenter