Freiburg - Hertha BSC ist beim SC Freiburg seit sieben Spielen ungeschlagen. Eine so lange Erfolgssträhne schafften die Hauptstädter in ihrer Historie bei keinem anderen Verein.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@4990a248

Die Top-Fakten

- Der einzige Freiburger Heimsieg gegen Berlin liegt fast 16 Jahre zurück: Im Mai 2001 gab es unter dem damaligen Trainer Volker Finke einen 1:0-Sieg.

- Nur in Frankfurt, Köln und Kaiserslautern feierte die Hertha mehr Auswärtserfolge (je sieben) als im Breisgau (sechs) - beim SC trat die Alte Dame aber erst zehnmal an, bei der Eintracht 29 Mal, bei den Domstädtern und dem FCK 26 Mal.

- Maximilian Philipp ist gebürtiger Berliner und spielte in der Jugend für den BSC.

- Julian Schieber erzielte gegen keinen Gegner mehr Tore als gegen Freiburg (vier), darunter auch sein erstes in der Bundesliga (im August 2009 für Stuttgart). Vladimir Darida bestritt zwischen 2013 und 2015 54 Spiele im Oberhaus für das Team von der Dreisam.

- Pál Dárdai erlebte seine erste Heimpartie als Trainer der Hauptstädter gegen den SC - und verlor mit 0:2.

Rekorde zum Spiel

Höchster Freiburger Heimsieg gegen Berlin: 1:0 am 06.05.2001

Höchster Berliner Auswärtssieg in Freiburg: 3:0 am 21.02.2010

Meiste Zuschauer: 25.000 (zweimal), zuletzt am 11.08.2001

>>> Alle Infos zu #SCFBSC im Matchcenter