Bundesliga

Fakten zum Duell: Fehlstart vermeiden

Freiburg - "Schütteln und weitermachen" lautet die Devise zwischen dem SC Freiburg und Hertha BSC, die zum Hinrunden-Abschluss jeweils eine Niederlage hinnehmen mussten. Auf beiden Seiten könnten Akteure bei einem Einsatz ein kleines Jubiläum feiern.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Freiburg verlor am 17. Spieltag durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 gegen den FC Bayern München – auch am 1. Spieltag bei Hertha BSC wurde durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 verloren.

    Freiburg lief zum Jahresauftakt 125,5 km, über acht Kilometer mehr als Gegner Bayern München.

    Mit dem Sport-Club und der Hertha duellieren sich zwei Verlierer vom 17. Spieltag. Mit zwei Bundesliga-Niederlagen in ein neues Kalenderjahr gestartet ist Freiburg zuletzt 2010, Hertha zuletzt 2015.

    Die Berliner beendeten die Hinrunde auf einem starken fünften Rang, auch Freiburg überzeugte mit 23 Punkten und Rang neun.

    Marc-Oliver Kempf erzielte gegen Hertha sein erstes Bundesliga-Tor, als einzigem Freiburger aus dem aktuellen Kader gelang ihm schon ein Heimtor gegen die Berliner (am 19. September 2014)

>>> Alle Infos zu #SCFBSC im Matchcenter