Leverkusen - Im neunten Gastspiel dieser Saison feierte Borussia Mönchengladbach den ersten Auswärtssieg. Den letzten hatte es zum Ausklang der Vorsaison vor über acht Monaten in Darmstadt gegeben. Die Top-Fakten zur Partie #B04BMG.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Leverkusen kassierte bereits die achte Saisonniederlage. So viele nach 18 Spieltagen waren es zuletzt vor 14 Jahren unter Klaus Toppmöller. Damals schafften die Rheinländer erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt.

  • Bayers vier Heimniederlagen sind schon genauso viele wie in der kompletten Vorsaison.

  • Dieter Hecking holte vier Punkte aus seinen beiden ersten Spielen, ein so guter Start war ihm zuletzt bei Hannover vor über zehn Jahren geglückt (ebenfalls vier Zähler).

  • Die Gäste erzielten in Leverkusen genauso viele Auswärtstore wie in der gesamten Hinrunde (jeweils drei) und verdienten sich den Sieg mit 12:13 Torschüssen aus ihrer Sicht in einem tollen Spiel.

  • Jonathan Tah erzielte im 60. Bundesliga-Spiel erstmals ein Tor.

  • Chicharito beendete eine Torflaute von elf Spielen und 782 Minuten.

  • Leverkusen erzielte Bundesliga-weit die meisten Kopfballtore (neun), die Fohlen kassierten die meisten (acht).

  • Lars Stindl erzielte erstmals einen Doppelpack im Trikot der Borussia und war zudem der erste Mönchengladbacher, der in dieser Saison per Kopf traf.

>>> Alle Infos zu #B04BMG im Matchcenter