Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 hat beim 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach einen Punkt geholt. Im Duell der neuen Trainer konnten die Lilien damit die Negativserie von zuletzt acht Niederlagen in Folge stoppen.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

In der ersten Hälfte war beiden Mannschaften anzumerken, dass sie hier auf keinen Fall verlieren möchten. Nach zehn Minuten hatte Raffael die große Chance die Gäste in Führung zu bringen. Doch Michael Esser im Tor der Lilien hatte aufgepasst und konnten den Schuss aus sechs Metern parieren. Danach verflachte das Spiel, auch weil sich die Borussia zurückzog und Darmstadt mehr Platz ließ. Doch bis auf eine Möglichkeit nach einer knappen halben Stunde als eine Flanke von Marcel Heller keinen Abnehmer fand, kam von den Lilien viel zu wenig.

Im zweiten Durchgang gab Mönchengladbach durch Oscar Wendt (48.) erneut früh den ersten Warnschuss ab. Die Gäste blieben die aktivere Mannschaft und beherrschten das Geschehen nun deutlich und hatten schließlich durch einen Pfostenschuss von Thorgan Hazard (66.) auch die bis dato beste Möglichkeit des Spiels. Darmstadt hingegen blieb viel zu passiv und bis auf einen Kopfball von Kapitän Aytac Sulu (76.) offensiv ungefährlich.

>>> Alle Infos zu #D98BMG im Matchcenter

© imago

Die Highlights im Spielfilm

7. Minute: Esser zur Stelle
Jonas Hofmann mit einer schnellen Täuschung gegen Fabian Holland, dann hält der Gladbacher drauf. Aber Michael Esser im Darmstädter Tor ist schnell genug mit dem Knie unten und kann zur Ecke klären.

10. Minute: Wieder Esser im Mittelpunkt
Die Gladbacher machen Druck. Erneut setzt sich Jonas Hofmann auf der rechten Seite durch, legt zurück auf Raffael, der schließt aus sechs Metern völlig unbedrängt ab, aber Michael Esser bewahrt die Lilien mit einer guten Reaktion vor dem Rückstand.

28. Heller über außen
Schon wieder ist Darmstadt im Angriff. Diesmal kommt Heller über die rechte Seite und ist nicht zu stoppen. Seine Flanke verfehlt zunächst Antonio Colak und dann rettet Tony Jantschke zur Ecke, ehe Jan Rosenthal herangerauscht kommt.

64. Minute: Heller aus dem Rückraum
Schon wieder sorgt Marcel Heller für einen Ansatz von Gefahr am gegnerischen Tor: Aber Yann Sommer hält seinen Schuss aus 20 Metern fest.

68. Minute: Hazard an den Pfosten
Thorgan Hazard kommt mit Tempo über die linke Seite und zieht in den Strafraum. Sein Torschuss knallt dann aber nur mit Wucht an den Pfosten.

75. Minute: Sommer zur Stelle
Die anschließeden Ecke der Lilien wird richtig gefährlich: Aytac Sulu per Kopf aus kurzer Distanz aufs Tor, aber dann ist Yann Sommer da und hat den Ball.

Top-Fakt

Darmstadt holte alle neun Punkte dieser Saison vor eigenem Publikum, behielt aber den Rückstand von acht Punkten auf die Borussia.

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel

Top-Tweet

>>> Jetzt das Team der Hinrunde wählen

Spieler des Spiels: Jerome Gondorf

Jerome Gondorf ging im ersten Spiel des Jahres im wahrsten Sinne des Wortes voran und war mit 11,3 Kilometern laufstärkster Darmstädter. Gondorf zeigte wieder einmal sein gesamtes Potenzial, das irgendwo zwischen einem laufstarken Sechser und einem technisch beschlagenen Zehner liegt.