Der Einsatz von Darmstadts Neuzugang Sidney Sam ist fraglich - © imago
Der Einsatz von Darmstadts Neuzugang Sidney Sam ist fraglich - © imago
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Darmstadt - Gladbach

Köln - Für den SV Darmstadt 98 steht am 17. Spieltag ein Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach an. Ob Lilien-Neuzugang Sidney Sam dann sein Debüt geben kann, ist noch nicht ganz sicher. bundesliga.de nennt die möglichen Aufstellungen.

SV Darmstadt 98

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Esser - Fedetskyy, Sulu, Milosevic, Holland - Gondorf, Jungwirth - Sam (Ben-Hatira), Rosenthal, Heller - Schipplock (Colak).

Es fehlt: Oliinyk (Meniskus-OP)

    Sowohl bei Peter Niemeyer als auch bei Neuzugang Sidney Sam wird es eng mit einem Einsatz. Trainer Torsten Frings sagt aber: "Es besteht Hoffnung".Der Trainer ist neu, das bedeutet natürlich: Auf fast allen Positionen sind Überraschungen möglich.

Borussia Mönchengladbach

Sommer - Jantschke (Wendt), Vestergaard, Christensen, Kolodziejczak - Hahn, Kramer, Dahoud, Hazard - Stindl, Raffael.

Es fehlen: Doucouré (Muskelverletzung im Oberschenkel), Elvedi (Knochenhautreizung), N. Schulz (grippaler Infekt), Herrmann (Aufbautraining nach Sprunggelenkoperation), M. Schulz (Adduktorenverletzung), Strobl (Sehnenriss im Beckenbereich), Traoré (Sehnenabriss im Leistenbereich)

    Ob Dieter Hecking auf eine Dreier- oder auf eine Viererkette setzen wird, bleibt abzuwarten.Fabian Johnson hat seine Verletzung auskuriert. Noch ist aber nicht sicher, dass er im Kader stehen wird.

>>> Alle Infos zu #D98BMG im Matchcenter