Köln - RB Leipzig, bester Aufsteiger der Bundesliga-Geschichte, empfängt zum Top-Spiel des 17. Spieltags das ebenfalls bärenstarke Team von Eintracht Frankfurt.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • RB Leipzig hat nach 16 Spieltagen 36 Punkte auf dem Konto – von den 26 Mannschaften zuvor mit 36 oder mehr Zählern zu diesem Zeitpunkt (auch umgerechnet) landeten am Saisonende alle mindestens auf Rang vier.

  • Leipzig ist mit 36 Punkten und einer Tordifferenz von +16 nach 16 Spieltagen der beste Aufsteiger aller Zeiten; die Sachsen toppten den 1. FC Kaiserslautern (36 Zähler, +15 Tore), der 1997/98 als einziger Aufsteiger der Bundesliga-Historie Meister wurde.

  • 29 Punkte nach 16 Spieltagen sind Frankfurts beste Ausbeute im Zeitalter der Drei-Punkte-Regel.

  • Nur zwölf Gegentore zu diesem Zeitpunkt sind sogar historischer Eintracht-Bestwert.

  • Leipzig gewann sechs der sieben Heimspiele, gab zu Hause nur beim 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach Punkte ab.

  • Timo Werner schoss im September 2013 gegen Frankfurt sein erstes Tor, er wurde damit zum jüngsten Torschützen in der Bundesliga-Historie des VfB Stuttgart.

  • Zur Top-Spiel-Zeit am Samstag um 18:30 Uhr gewann Leipzig beide Spiele in dieser Saison (1:0 gegen Dortmund und 2:1 gegen Schalke).

>>> Alle Infos zu #RBLSGE im Matchcenter