Zum Sieg hat es gegen Werder zwar trotz des Treffers von Sandro Wagner nicht gerreicht, aber die TSG bleibt auch im 16. Spiel der Saison ohne Niederlage - © © gettyimages / Alexander Scheuber
Zum Sieg hat es gegen Werder zwar trotz des Treffers von Sandro Wagner nicht gerreicht, aber die TSG bleibt auch im 16. Spiel der Saison ohne Niederlage - © © gettyimages / Alexander Scheuber
Bundesliga

Hoffenheim als 4. Club nach 16 Partien noch ungeschlagen

Sinsheim - Mit der TSG Hoffenheim ist nach dem 1:1 gegen Werder Bremen weiterhin ungeschlagen. Es ist das sechste Mal in der Bundesliga-Geschichte, dass eine Mannschaft nach 16 Spieltagen noch ungeschlagen ist. Die Bayern schafften dies drei Mal, Leverkusen und der HSV jeweils ein Mal.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Die TSG Hoffenheim ging zum siebten Mal gegen Werder Bremen in Führung, konnte aber keine dieser Partien gewinnen (fünf Remis, zwei Niederlagen).

    Zum zehnten Mal in dieser Saison spielten die Kraichgauer unentschieden, das wurde historisch nach 16 Runden nur zwei Mal überboten; 1991/92 von Köln (zwölf Remis) und 2006/07 von Nürnberg (elf Remis).

    Die TSG gewann nur eines der letzten sieben Spiele.

    Bremen verlor gegen Hoffenheim nur eines der 17 Bundesliga-Duelle (bei neun Siegen und sieben Remis); gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten weist Werder eine so gute Bilanz auf.

    Werder Bremen ist seit fünf Spielen ungeschlagen (zwei Siege, drei Remis); aktuell weist nur Hoffenheim eine längere Erfolgsserie auf.

    Zum vierten Mal in dieser Saison erzielte Sandro Wagner das 1:0, das schaffte kein Spieler öfter.

    Der beste deutsche Torschütze des Kalenderjahres (jetzt 19 Tore) ließ nicht locker: In den letzten vier Heimspielen hat Wagner immer getroffen (insgesamt fünf Mal).

    Werder gewann keines der insgesamt sieben Spiele, in denen Gnabry erfolgreich war.  

    Werder begann erstmals mit einer Dreierkette in der Abwehr.

>>> Alle Infos zu #TSGSVW im Matchcenter