Köln - Unter dem neuen Trainer Maik Walpurgis läuft es für den FC Ingolstadt sehr gut. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Freiburg könnten die Schanzer zum ersten Mal in der Bundesliga drei Siege in Folge feiern.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Ingolstadt sammelte unter Maik Walpurgis in fünf Spielen zehn der 15 möglichen Punkte – in diesem Zeitraum waren nur die Bayern und Leipzig erfolgreicher (je zwölf Zähler).

  • Der FCI steht nun erstmals seit dem 5. Spieltag Ende September nicht auf einem direkten Abstiegsplatz (Sechzehnter).

  • Freiburg blieb zuletzt erstmals in dieser Saison drei Spiele in Folge ungeschlagen.

  • Die Freiburger hatten die ersten vier Auswärtsspiele dieser Saison alle verloren, danach folgte in den vier Partien in der Fremde dann nur noch eine Niederlage.

  • Unter Maik Walpurgis ist der FCI im Audi Sportpark noch ungeschlagen.

  • Beide Teams sind körperlich fit: Die Freiburger liefen ligaweit am meisten (im Schnitt pro Partie 117,8 Kilometer) und die Ingolstädter am drittmeisten (115,9 – RB Leipzig liegt mit 116,2 Kilometern auf Rang zwei).

>>> Alle Infos zu #FCISCF im Matchcenter