München - Robert Lewandowski erzielte sein 133. Bundesliga-Tor, holte damit Giovane Elber ein – Lewandowski liegt nun auf Platz zwei der Bundesliga-Ausländer, nur Claudio Pizarro traf öfter. Die Top-Fakten zum Spiel.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Unter Präsident Uli Hoeneß hat der FC Bayern keines der letzten 54 Bundesliga-Spiele verloren (48 Siege, sechs Remis). Nach seiner Wiederwahl am 25. November wurden alle sechs Pflichtspiele gewonnen.

  • Der FC Bayern hat die letzten 26 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger gewonnen; die letzten Punktverluste gegen einen Bundesliga-Neuling gab es 2010 beim 1. FC Kaiserslautern (0:2).

  • Bayern geht zum sechsten Mal in Folge als Spitzenreiter in ein neues Kalenderjahr.

  • Bayern verlor zuletzt vor 32 Jahren das letzte Spiel eines Kalenderjahres; 1984 gab es ein 2:3 in Mönchengladbach.

  • Erst blieb RB Leipzig in den ersten 13 Bundesliga-Spielen ungeschlagen, dann folgten zwei Niederlagen in drei Partien. Der Neuling verlor in Ingolstadt (0:1) und nun in München, also jeweils in Bayern.

  • Thiago und Xabi Alonso erzielten jeweils ihr drittes Saisontor – jeweils neuer persönlicher Saisonrekord.

  • Emil Forsberg kassierte den ersten Leipziger Platzverweis in der Bundesliga.

  • Leipzig kassierte erstmals in der Bundesliga drei Gegentore.

  • Robert Lewandowski traf nun als einziger Spieler gegen alle 18 aktuellen Bundesligisten.

>>> Alle Infos zu #FCBRBL im Matchcenter