Christian Pulisic und Co. mussten wieder einem Rückstand hinterherlaufen - © gettyimages / Dean Mouhtaropoulos
Christian Pulisic und Co. mussten wieder einem Rückstand hinterherlaufen - © gettyimages / Dean Mouhtaropoulos
Bundesliga

Dortmund kommt erneut nach einem Rückstand zurück

Dortmund - Borussia Dortmund geriet gegen den FC Augsburg zum siebten Mal in Folge in einem Pflichtspiel in Rückstand, verlor aber nur eins dieser Spiele. Die Top-Fakten zum Spiel.

>>> Alle Infos zu #BVBFCA im Matchcenter

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Borussia Dortmund war dem Sieg näher, kam am Ende auf 23:8 Torschüsse, davon 13:2 in der zweiten Halbzeit.

    Dortmund hat seit 2012 nicht mehr das letzte Spiel eines Jahres gewonnen; erst gab es drei Niederlagen, nun ein Unentschieden. Augsburg hingegen hat noch nie das letzte Bundesliga-Spiel eines Kalenderjahres verloren, es gab zwei Siege und vier Unentschieden.

    ​Augsburg holte in dieser Saison auswärts genauso viele Punkte wie zu Hause (jeweils neun).

    Der FCA hat nur eines der letzten sieben Bundesliga-Spiele verloren; 0:1 beim HSV. Unter Manuel Baum holte Augsburg vier der sechs möglichen Punkte. 

    Der BVB ist seit 29 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen, verlor im Jahr 2016 in der Bundesliga kein einziges Heimspiel.

    ​Augsburg gab erstmals in dieser Bundesliga-Saison nach einer Führung noch Punkte ab; vorher hatte es vier Siege gegeben.

    Augsburg traf beim 1:0 erstmals in dieser Bundesliga-Saison nach einem Konter. 

    Dong-Won Ji ist Augsburgs Top-Torschütze in dieser Saison (vier Pflichtspieltore, davon drei in der Bundesliga). Alle drei AugsburgerSaisontore in der ersten Halbzeit erzielte Dong-Won Ji!

    ​Dortmund spielte diese Bundesliga-Saison in 16 Partien nur drei Mal zu null und kassierte 19 Gegentore.

    Mikel Merino und Marc Bartra standen erstmals gemeinsam in der Startelf. Merino war auf dem Platz am häufigsten am Ball (154 Mal).​