Dortmund - Der FC Augsburg hat sich einen Punkt bei Borussia Dortmund erkämpft. Im letzten Spiel des Jahres spielten die Fuggerstädter 1:1 an der Strobelallee.

Fantasy Heroes

Dong-Won Ji (12 Punkte), Mikel Merino (10), Ousmane Dembele (9)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Der frühere BVB-Profi Dong-Won Ji schoss das Augsburger Führungstor (33.). Ousmane Dembele (47.) rettete den Dortmundern vor 81.360 Zuschauern zumindest die imposante Heimserie von nun 29 Ligaspielen ohne Niederlage. Manuel Baum holte den vierten Punkt im zweiten Spiel als Augsburger Interimstrainer.

Die Augsburger versuchten es mit einer klassischen Auswärtstaktik: einem konterbasierten Spiel mit einer Vierer- bis Fünferkette in der Abwehr und dem agilen Ji als einsamer Spitze. Dem FCA gelang es immer wieder, den Aufbau mit Pressingphasen erheblich zu stören und einen Fehler im Aufbau zur Führung zu nutzen.

Tuchel schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, der BVB kam aggressiver aus der Kabine und glich umgehend aus. Kurz darauf meldete sich auch Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Seitfallzieher im Spiel an (50.), und Shinji Kagawa (58.) traf allein vor Hitz den Ball nicht richtig. Augsburg ließ sich fortan zu weit zurückdrängen, eigene Entlastungsangriffe gab es kaum noch. Dem BVB gelang aber der Siegtreffer nicht mehr.

>>> Alle Infos zu #BVBFCA im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 9. Minute: Pfosten!
    Erste dicke Chance für die Gastgeber. Götze bekommt den Ball auf links mit etwas Glück vom Gegenspieler zurück und schießt aufs kurze Eck. Der Ball wird abgefälscht und trifft den Außenpfosten.

  • 30. Minute: Kagawa gegen Hitz
    Gute Chance für Dortmund. Merino passt genau durch die Abwehr auf Aubameyang, der legt links im Strafraum auf Kagawa ab. Der Japaner zielt aber in guter Position zu mittig. Hitz faustet den Ball weg.

  • 33. Minute: 1:0 für Augsburg!
    Bartra spielt einen Fehlpass im Aufbau. Hinteregger stürmt vor, Merino grätscht dazwischen und der Ball springt in die Mitte zu Moravek. Der reagiert schnell und steckt auf Ji durch. Weidenfeller kann dessen ersten Versuch halten, aber Ji netzt den Nachschuss ein.

  • 47. Minute: 1:1 durch Dembele!
    Der BVB gleicht aus! Weigl passt auf Kagawa, der steckt vor dem Strafraum nach rechts zu Dembele durch. Dessen Schuss passt ins lange Eck. Hitz ist zwar noch mit der Fußspitze dran, aber kann den Treffer nicht verhindern.

  • 50. Minute: Was für ein Start!
    Erst schießt Ji knapp am langen Pfosten vorbei, dann scheitert Aubameyang mit einem Seitfallzieher an Hitz. Top-Start in die zweite Hälfte.

  • 59. Minute: Der muss sitzen
    Genialer Pass von Dembele auf Kagawa, aber dessen Versuch eines Querpasses zu Merino misslingt völlig. Den hätte er auch selbst machen können.

  • 88. Minute: Vorbei!
    Dickes Ding kurz vor Schluss. Hitz wehrt einen Schuss von Aubameyang in die Mitte ab, Castro verpasst und Schürrle schießt vorbei.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Borussia Dortmund geriet gegen den FC Augsburg zum siebten Mal in Folge in einem Pflichtspiel in Rückstand, verlor aber nur eins dieser Spiele.

>>> Mehr Top-Fakten

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@66719c34

Spieler des Spiels:
Marwin Hitz

Marwin Hitz zeigte auch im letzten Spiel des Jahres 2016 die gute Form, die den Schweizer schon die ganze Saison auszeichnete: Sieben der acht Bälle, die auf seinen Kasten kamen, wehrte der FCA-Keeper ab. In den 16 Saisonspielen kassierte der 29-Jährige nur 17 Gegentore.