Mainz - Alles Latza, oder was? Dank eines Dreierpacks von Danny Latza besiegte der 1. FSV Mainz den Hamburger SV mit 3:1 und kann damit seine Negativserie stoppen. Dagegen ist der Aufwärtstrend der Hamburger nach vier Spielen ohne Niederlage erst einmal beendet.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy Heroes

Danny Latza (23 Punkte), Jhon Cordoba (13), Alexander Hack (12)

Das Spiel in Kürze

Danny Latza hat den Hamburger SV mit dem ersten Dreierpack seiner Karriere auf den harten Boden der Realität zurückgeholt. Nach zwei Siegen in Folge und insgesamt vier Partien ohne Niederlage unterlag der Hamburger SV 1:3 (1:1) beim FSV Mainz 05.

Latza entschied das Spiel vor 30.179 Zuschauer in der Opel Arena mit seinen ersten Bundesligatoren (35., 56. und 67.) fast im Alleingang zugunsten der Mainzer. Daran änderte auch der Treffer von Bobby Wood (21.) nichts.

>>> Alle Infos zu #M05HSV im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 14. Minute: Erste Chance
    Das ist die erste Chance des Spiels. Giulio Donati setzt sich über rechts durch und flankt in den Strafraum. Jhon Cordoba schraubt sich hoch, bekommt aber nicht genug Druck auf den Ball, so dass Mathenia keine Mühe hat den Ball zu halten.

  • 21. Minute: Toor für den HSV!
    Was für ein Ding: Bobby Wood knallt den Ball aus 16 Metern ohne lange zu zögern in die Maschen. Keeper Lössl hat keine Abwehrchance. Es war der erste Torschuss des HSV. Effektiv.

  • 22. Minute: Cordoba drüber
    Da ist die Chance zum Ausgleich, doch Cordoba, der dann Ball nur wenige Meter vor dem HSV-Gehäuse vor die Flinte bekommt, zielt drüber.

  • 26. Minute - Latte, fast das 0:2
    Kuriose Aktion: Müller dribbelt Richtung Mainzer Strafraum wird abgeblockt, der Ball kommt zu Kostic, der sofort abzieht. Doch der Schuss wird abgeblockt und fällt Müller vor die Füße, der den Ball über Lössl hinüber lupft. Der Ball fällt auf die Latte und am Nachschuss wird Müller dann gehindert. Durchatmen bei den Mainzern.

  • 35. Minute: Der Ausgleich durch Latza!
    Danny Latza erzielt den Ausgleich für die Mainzer. Nach einem langen Abschlag bekommen die Hamburger den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Douglas Santos klärt den Ball ungenügend auf Latza, der aus 15 Metern nicht lange überlegt und zum 1:1 trifft.

  • 56. Minute: Tooor für Mainz!
    Doppelpack für Latza! Die Mainzer drehen die Partie. Die Hamburger bekommen den Ball zum wiederholten Male nicht aus der Gefahrenzone und im dritten Versuch schafft es Latza dann aus gut 15 Metern den Ball per Innenpfosten ins Tor zu befördern.

  • 67. Minute: Wieder Latza!!!
    Dreierpack! Was für ein Hammer! Wieder Latza. Eine Flanke der Mainzer kann Malli nicht verwerten, der Ball springt zurück auf Latza, der am Strafraum steht und den Ball unter die Latte hämmert!

  • 89. Minute: De Blasis per Kopf
    Fast hätte der kleinste Spieler der Bundesliga, Pablo de Blasis, per Kopf getroffen, doch Mathenia kann den Ball entschärfen.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Latza sorgte bereits für das 14., 15. und 16. Mainzer Tor durch einen Mittelfeldspieler - Bestwert in der Bundesliga.

>>> Mehr Top-Fakten zu #M05HSV

Top Tweet

Spieler des Spiels: Danny Latza

Danny Latza traf erstmals als Profi dreifach, gab vier Torschüsse ab (kein Mainzer mehr) und legte bis zu seiner Auswechslung bei den Gastgebern die größte Laufstrecke zurück.