Köln - Am Samstag trifft Schlusslicht auf Spitzenreiter, der FC Ingolstadt 04 hat RB Leipzig zu Gast. Bei den Sachsen gibt es keinen Grund für Änderungen. bundesliga.de verrät, wie die Mannschaften starten könnten.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

FC Ingolstadt 04

Hansen - Hadergjonaj, Tisserand, Matip, Jung - Cohen, Roger - Leckie, Groß, Hartmann - Lezcano

Es fehlen: Brègerie (im Aufbautraining), Suttner (5. Gelbe Karte)

  • Hinten könnte auch Tobias Levels auflaufen. Dann wäre Anthony Jung, der im Sommer von den Roten Bullen zum FCI wechselte, eine Alternative für weiter vorne.
  • In der Offensive ist Lukas Hinterseer ebenfalls eine Möglichkeit.

RB Leipzig

Gulácsi - Schmitz, Ilsanker, Orban, Halstenberg - Demme, Keita - Sabitzer, Forsberg - Poulsen, Werner

Es fehlen: Bernardo (Trainingsrückstand), Compper (Sprunggelenkverletzung), Gipson (Sprunggelenkfraktur), Klostermann (Kreuzbandriss), Papadopoulos (Knieprobleme)

  • Gegen Schalke musste Rechtsverteidiger Benno Schmitz am letzten Wochenende angeschlagen raus, gegen die Schanzer sollte er wieder starten.
  • Möglich ist auch, dass Top-Transfer Oliver Burke nochmal zu einem Einsatz in der Startelf kommt.

>>> Alle Infos zu #FCIRBL im Matchcenter