München - Der FC Bayern München hat im Titelkampf wieder die Tabellenspitze der Bundesliga übernommen. Der deutsche Rekordmeister gewann gegen einen schwachen VfL Wolfsburg locker mit 5:0 (2:0) und steht dank der besseren Tordifferenz erstmals seit dem 10. Spieltag wieder vor RB Leipzig, das in Ingolstadt strauchelte.

Fantasy Heroes

Robert Lewandowski (13 Punkte), Arjen Robben (13), Thomas Müller (12)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Arjen Robben brachte die Bayern in der 18. Minute in Führung. Torjäger Robert Lewandowski, der im vergangenen Jahr beim 5:1 gegen den VfL in 8:59 Minuten fünf Tore erzielt hatte, gelang erneut bei seinen Saisontoren zehn und elf ein Doppelpack (21. und 58.), ehe Weltmeister Thomas Müller mit seinem ersten Saisontor (76.) seine Flaute beendete. Den Schlusspuznkt setzte der eingewechselte Douglas Costa (86.)

Der VfL, der vor allem in der ersten Hälfte überfordert war, bleibt somit zu Hause Lieblingsgegner der Münchner. In bislang 20 Gastspielen bei den Bayern holte Wolfsburg erst einen mageren Zähler (3:3 am 8. Dezember 2001).

>>> Alle Infos zu #FCBWOB im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 18. Minute: 1:0 für Bayern München!
    Wunderschönes Tor von Arjen Robben. Der Niederländer hat auf rechts viel Platz und schießt dem Ball in altbekannter Art mit einem perfekten Schlenzer ins lange Eck.

  • 22. Minute: 2:0 für Bayern München!
    Bayern legt direkt nach. Vidal bekommt den Ball vor dem Strafraum, sein Schuss wird abgefälscht und landet am langen Pfosten vor den Füßen von Lewandowski. Der muss nur noch ins leere Tor einschieben.

  • 58. Minute: 3:0 für Bayern München!
    Bayern legt nach. Müller zieht aus 18 Metern ab, Lewandowski hält den Fuß in die Flugbahn und lenkt ihn zum 3:0 ins Tor.

  • 76. Minute: 4:0 für Bayern München!
    Und da bricht Thomas Müller seinen Bann. Robbens Schussversuch wird abgefälscht und landet bei Müller, der aus kurzer Distanz einschiebt. Sein erstes Tor im 14. Saisonspiel.
  • 86. Minute: 5:0 für Bayern München!
    Ein Hammer! Rafinha flankt in die Mitte, der Ball kommt zu Costa und der nagelt ihn aus 16 Metern unter die Latte.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt

Der FC Bayern München hat die letzten 15 Bundesliga-Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg alle gewonnen; eine solche Serie gab es in der Historie zuvor bei keiner Paarung. Bayern holte zu Hause gegen den VfL 58 der 60 möglichen Punkte (19 Siege, ein Unentschieden).

>>> Mehr Top-Fakten zum Spiel

Top-Tweet

Spieler des Spiels:
Robert Lewandowski

Robert Lewandowski erzielte zum vierten Mal in dieser Saison mehr als ein Tor in einem Bundesliga-Spiel, kommt jetzt auf elf Saison- und 132 Bundesliga-Tore. Er überholte im ewigen Ranking Michael Zorc und zog mit Rudi Völler auf Rang 21 gleich. Zwölf seiner 132 Tore erzielte Lewandowski in seinen zwölf Bundesliga-Spielen gegen Wolfsburg – nur gegen Augsburg traf er öfter (13 Mal).