Köln - Der FC Bayern München gewann die letzten 14 Bundesliga-Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg. Mehr als 14 Heimsiege in Folge schaffte noch nie ein Team in einem Duell. Die historischen Daten zur Partie:

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Die Topfakten

- Gegen keinen anderen Verein, gegen den die Münchner mindestens 20 Mal spielten, haben sie eine so gute Bilanz.

- Der VfL blieb gegen Bayern 19 Mal ohne Tor - also in genau der Hälfte der Spiele. Vereinsnegativrekord.

- Zu Hause traf Bayern gegen den VfL in 19 Partien immer mindestens ein Mal.

- Bei Bayern holten die Wölfe nur einen Punkt aus 19 Spielen.

- Robert Lewandowski war in elf Spielen gegen Wolfsburg an 15 Treffern beteiligt (zehn Tore, fünf Assists). Alleine in der letzten Saison sammelte er sieben Scorer-Punkte gegen den VfL (sechs Tore, ein Assist). Darunter fünf Tore als Joker, mit denen er etliche Bundesliga-Rekorde einstellte.

*Die Grafik zeigt neben der Gesamtbilanz auch die Münchner Heim- und Auswärtsbilanz gegen Wolfsburg.

Rekorde zum Spiel:

Höchster Münchner Heimsieg gegen Wolfsburg: 5:0 am 30.10.1999

Höchster Wolfsburger Auswärtssieg in München: -

Meiste Zuschauer: 75.000 Zuschauer am 22.09.2015

>>> Alle Infos zu #FCBWOB im Matchcenter