Köln - Am Samstag lädt der FC Bayern München den VfL Wolfsburg zum Duell. Beim Rekordmeister rotieren nach dem Champions-League-Spiel gegen Atlético Madrid prominente Namen zurück in die Startelf. bundesliga.de verrät, wie die Mannschaften starten könnten.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

FC Bayern München

Neuer - Lahm, Boateng, Martínez, Alaba - Thiago, Vidal - Robben, Müller, Ribéry - Lewandowski

Es fehlen: Coman (Außenbandriss), Green (Muskelbündelriss)

  • Im Vergleich zur Partie in der Königsklasse dürfte der Deutsche Meister umstellen und wieder im 4-2-3-1 auflaufen.
  • Wenn Arturo Vidal ins defensive Mittelfeld rückt, sollte Kapitän Philipp Lahm wieder die Position des Rechtsverteidigers bekleiden.
  • Jérome Boateng ist nach Schulterproblemen wieder ins Teamtraining eingestiegen, der Einsatz von Mats Hummels hingegen ist wegen eines Infekts fraglich.

VfL Wolfsburg

Benaglio - Knoche, Bruma, Rodríguez - Guilavogui - Caligiuri, Träsch, Gerhardt, Schäfer - Mayoral - Gomez

Es fehlen: Arnold (5. Gelbe Karte), Azzaoui (Kreuzbandriss), Seguin (Gelb-Rot)

>>> Alle Infos zu #FCBWOB im Matchcenter