Sinsheim - 1899 Hoffenheim hat das Verfolgerduell der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln gewonnen und bleibt ungeschlagen. Die Kraichgauer setzten sich am 13. Spieltag mit 4:0 (2:0) gegen die Rheinländer durch.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy-Heroes: Sandro Wagner (14 Punkte), Jeremy Toljan (10 Punkte), Niklas Süle (8 Punkte)

Das Spiel in Kürze

Sandro Wagner (8. und 67.) sowie Jeremy Toljan (39.) und Mark Uth (89.) sorgten mit ihren Toren dafür, dass die Hoffenheimer ihren Klubrekord auf 13 Punktspiele ohne Niederlage ausbauen konnten.

Vor 29.740 Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena ging es direkt zur Sache. In der 8. Minute scheiterte der Kroate Andrej Kramaric zunächst am Kölner Ersatzkeeper Thomas Kessler. Die folgende Ecke brachte dann aber doch die Führung für die Hoffenheimer. Zunächst köpfte Benjamin Hübner den Ball an die Latte, den Abpraller verwertete Wagner zu seinem sechsten Saisontor.

Die ersatzgeschwächten Kölner, bei denen Torwart Timo Horn, Kapitän Matthias Lehmann, Marco Höger, Dominic Maroh und Leonardo Bittencourt fehlten, zeigten sich unbeeindruckt. Der frühere TSG-Stürmer Anthony Modeste (12.) und den kurze Zeit später verletzt ausgewechselten Marcel Risse (13.) vergaben allerdings zwei große Chancen auf den schnellen Ausgleich.

Die Gastgeber bestraften die mangelhafte Chancenverwertung der Rheinländer noch vor der Pause. Nach starker Vorarbeit von Nadiem Amiri erzielte Toljan sein zweites Bundesligator.

Die Hoffenheimer konzentrierten sich im zweiten Durchgang auf die Abwehrarbeit, den Kölnern fiel in der Offensive kaum etwas ein. Wagner sorgte nach einem Freistoß per Kopf für die Vorentscheidung zugunsten der TSG, ehe Uth eine Hereingabe aus kurzer Distanz einschob.

© imago / Eibner

Die Highlights im Spielfilm

  • 8. Minute: TOOOR für Hoffenheim! Wagner!
    Der Torjäger schlägt zu! Benjamin Hübner überspringt Jonas Hector nach der anschließenden Ecke und köpft die Kugel an die Latte. Fünf Meter vor dem Tor ist Sandro Wagner schneller als Mavraj und staubt ab.

  • 12. Minute: Dickes Ding für Modeste
    Den vergibt er nicht oft. Schöne Hereingabe von Marcel Risse aus dem Halbfeld, elf Meter vor dem Tor kommt Anthony Modeste mit dem langen Bein an die Kugel. Ganz knapp drüber.

  • 39. Minute: TOOOR für die TSG! Toljan erhöht
    Wunderschön herausgespielter Treffer. Ein simpler Doppelpass lockt MArcel hartel in die Mitte, dann geht es ganz schnell. Amiri hat dadurch eine Menge Platz und bedient den in die Mitte schneidenden Jeremy Toljan. Der ist schneller Thomas Kessler und tunnelt den Kölner Keeper.

  • 67 Minute: TOOOR für Hoffenheim! Wagner!
    Sandro Wagner schnürt den Doppelpack. Nadiem Amiri mit einem freistoß aus dem Halbfeld. Der Ball, mit Schnitt zum Tor, landet genau auf dem Schädel von Sandro Wagner, der sich gegen Heintz durchsetzt und einnick

  • 89. Minute: TOOOR für die TSG. Uth mit dem Schlusspunkt
    Wunderschön herausgespielt. Mark Uth legt den Ball selbst mit der Hacke weiter, über zwei Stationen kommt der Ball zu Toljan, der in die Mitte flanken kann. Seine flache hereingabe drischt Uth unter die Torlatte. Klasse!

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Fakt zum Spiel

Hoffenheim gewann erstmals seit sieben Jahren wieder ein Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln und zog damit in der Tabelle an den Rheinländern vorbei

>>> Zur allen Top-Fakten der Partie Hoffenheim-Köln

Top Tweet

Spieler des Spiels: Sandro Wagner

Sandro Wagner war äußerst effektiv, er gab zwei Torschüsse im Spiel ab und mit beiden traf er. Der Stürmer schnürte seinen vierten Doppelpack in der Bundesliga, seinen ersten im Hoffenheimer Trikot.