Augsburg - An der Anfangsphase des Spiels FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt scheiden sich die Geister: Während Dirk Schuster damit gar nicht einverstanden ist, lobt Niko Kovac seine Elf für die Spielweise. Die Stimmen zur Partie.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Dirk Schuster (FC Augsburg): "In den ersten 20 Minuten hat gar nichts bei uns geklappt. Man hat gesehen, dass Frankfurt mit breiter Brust angetreten ist. Uns ist zunächst nichts von dem gelungen, was wir uns vorgenommen hatten. Wir hatten nicht die nötige Aggressivität."

Niko Kovac (Trainer Eintracht Frankfurt): "Wir haben die ersten 20 Minuten dominiert. Und dann haben wir gedacht, wir können mit etwas weniger Aufwand so weiterspielen. Wenn man nicht gewinnen kann, darf man nicht verlieren."

>>> Alle Infos zu #FCASGE im Matchcenter