Bundesliga

Duell-Fakten: Heimstarker BVB trifft auf "Fohlen-Elf"

Köln - Borussia Dortmund will gegen Borussia Mönchengladbach die starke Heimserie ausbauen und wieder ins obere Tabellendrittel vorzustoßen. Für die Rheinländer geht es dagegen darum, die schwache Auswärtsbilanz aufzuhübschen.

>>> Jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager mitmachen

    Die Dortmunder haben unter Thomas Tuchel noch kein Bundesliga-Heimspiel verloren, sind insgesamt seit 27 Heimpartien unbesiegt - das ist laufender Vereinsrekord.

    Mönchengladbach wartet noch auf den ersten Auswärtssieg. Bisher konnten die "Fohlen" nur einen Punkt außerhalb des heimischen Stadions einfahren.

    Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang erzielte alleine mehr Tore (13) als alle Mönchengladbacher zusammen in dieser Spielzeit (zwölf).

    Die Rheinländer weisen läuferische Defizite auf, sprinteten in dieser Saison von allen Mannschaften am seltensten (im Schnitt nur 169 Mal pro Partie - der BVB 216 Mal).

    Die Dortmunder haben in den letzten drei Spielzeiten am 13. Spieltag jeweils verloren: 2013/14 mit 0:3 gegen die Bayern, 2014/15 mit 0:2 in Frankfurt und in der Vorsaison mit 1:3 beim HSV.

>>> Alle Infos zu #BVBBMG im Matchcenter