Wieder dabei: Marco Reus wird auch gegen die Fohlen in der Startelf stehen - © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Boris Streubel
Wieder dabei: Marco Reus wird auch gegen die Fohlen in der Startelf stehen - © © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA / Boris Streubel
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Dortmund - Mönchengladbach

Köln - Am Samstag kommt es in der Bundesliga zum Duell der Borussen. Die Borussia aus Mönchengladbach reist nach Dortmund. bundesliga.de verrät die möglichen Aufstellungen.

Borussia Dortmund

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Weidenfeller - Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer - Weigl - Dembele, Castro, Götze, Reus - Aubameyang

Es fehlen: Bürki (Mittelhandbruch), Bender (Trainingsrückstand nach Knochenmarködem), Subotic (U 23)

    Guerreiro und Kagawa, die gegen Frankfurt noch nicht dabei waren, sind zumindest wieder im Lauftraining. Beide könnten in den Kader zurückkehren.Pierre-Emerick Aubameyang erzielte alleine mehr Tore (13) als alle Mönchengladbacher zusammen in dieser Spielzeit (zwölf).

Borussia Mönchengladbach

Sommer - Elvedi, Christensen, Jantschke - Strobl, Kramer - Korb, Wendt - Dahoud - Stindl, Raffael

Sie fehlen: Alvaro Dominguez (Reha nach Rückenoperation), Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Herrmann (Sprunggelenkoperation), M. Schulz (Zerrung im Hüftbeuger), Traoré (Sehnenabriss in der Leiste), Drmic (Aufbautraining nach traumatischem Knorpelschaden)

    Ob Schubert nicht vielleicht doch auf eine Viererkette umstellt, bleibt offen.Vestergaard wäre eine Alternative für die Defensive, eventuell kommt auch Johnson auf der Außenbahn zum Zuge.

>>> Alle Infos zu #BVBBMG im Matchcenter