Nils Petersen darf bei Freiburg diesmal wohl von Beginn an ran - © imago / Ulmer
Nils Petersen darf bei Freiburg diesmal wohl von Beginn an ran - © imago / Ulmer
Bundesliga

Mögliche Aufstellungen: Freiburg gegen Leipzig

Köln - Der neue Tabellenführer RB Leipzig darf bereits am Freitag vorlegen. Beim SC Freiburg wartet für die defensiv geschwächten Sachsen keine leichte Aufgabe.

SC Freiburg

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Schwolow - Stenzel, Torrejon, Gulde, Günter - Abrashi , Höfler - Frantz, Grifo - Niederlechner, Petersen

Es fehlen: Philipp (Bänderriss), Kempf (Meniskus-OP), Söyüncü (Gehirnerschütterung), Hufnagel (Wadenprobleme), Meffert (muskuläre Probleme), Guede (Innenbandriss), Nielsen (Aufbautraining)

    Petersen rückt für den verletzten Philipp in die Startelf.Günter kehrt nach ausgesessener Rotsperre wieder zurückHöfler droht die 5. Gelbe Karte

RB Leipzig

Gulasci - Schmitz, Ilsanker, Orban, Halstenberg - Demme, Keita - Sabitzer, Forsberg - Poulsen, Werner

Es fehlen: Papadopoulos (Knie-OP), Compper (Sprunggelenksverletzung), Bernardo (Meniskusschaden), Klostermann (Kreuzbandriss),

    Mit vier verletzten etatmäßigen Verteidigern stellt sich die Viererkette praktisch von alleine auf.Die zuletzt angeschlagenen Keita und Sabitzer sind einsatzbereit

>>> Alles zu #SCFRBL