München - Mats Hummels traf beim Sieg des FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen erstmals für die Bayern in der Bundesliga und insgesamt zum 20. Mal in der Bundesliga, von den aktuellen reinen Abwehrspielern traf nur Naldo häufiger. Die Top-Fakten zum Spiel #FCBB04.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Die Bayern sind seit zwölf Heimspielen ungeschlagen (neun Siege, drei Remis), nur Dortmund hat aktuell eine längere Heimserie vorzuweisen.

  • Der FCB war mit 54 Prozent der Ballbesitzphasen überlegen, defensiv aber nicht immer sattelfest – nach der Pause waren es 9:7 Torschüsse für B04.

  • Bayer begann mit der jüngsten Startelf dieser Saison (23,1 Jahre im Schnitt) und war vielleicht aufgrund der Jugend laufstärker, am Ende waren es über drei Kilometer mehr (118 Kilometer).

  • Nachdem er seine ersten fünf Bundesliga-Tore mit den Füßen erzielte, traf Thiago erstmals in der Liga per Kopf.

  • ​Joshua Kimmich spielt erstmals in der Bundesliga von Beginn an als Rechtsverteidiger und zeigte gerade offensiv seine Fähigkeiten.

  • Hakan Calhanoglu erzielte seinen dritten Saisontreffer, das sind nun genauso viele Tore wie in der gesamten letzten Saison. Erstmals für die Werkself traf er mit links, das war ihm zuletzt vor drei Jahren noch für Hamburg gelungen.

>>> Alle Infos zu #FCBB04 im Matchcenter