Augsburg - Zufrieden konnte mit dem 0:0 zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC nur Dirk Schuster, Trainer des FCA, sein. Vor allem die Defensiv-Leistung seiner Mannschaft stimmte ihn positiv. Die Stimmen zum Spiel.

Dirk Schuster (Trainer FC Augsburg): "Aufgrund der Vorzeichen haben wir das Optimum rausgeholt. Es war eine kampfbetonte Partie, die Hertha hatte die reifere Spielanlage, wir haben uns richtig reingebissen und kämpferisch voll überzeugt. Es war eine sehr gute defensive Leistung, dass wir kein offensives Feuerwerk abbrennen, war klar. Wir haben uns den Punkt erfightet, er hilft uns bedeutend weiter."

Pal Dardai (Trainer Hertha BSC): "Es war nicht mehr drin, der Punkt ist verdient, das brauchen wir nicht schönreden. Wir haben nach 15 Minuten die Kontrolle verloren und waren unorganisiert, da war ich unzufrieden. Es war uns klar, dass es schwierig wird. Die zweite Halbzeit war eine Stufe besser, aber insgesamt hat die Frische bei sieben, acht Spielern gefehlt. Es ist wichtig, was jetzt kommende Woche zu Hause passiert."

>>> Alle Infos zu #FCABSC im Matchcenter