Berlin - Die Hertha feierte den fünften Heimsieg im fünften Heimspiel dieser Saison und den sechsten Saisonsieg insgesamt – mehr waren es nach zehn Spieltagen nur ein Mal in der Vereinsgeschichte (2000/01 sieben). Die Top-Fakten zur Partie Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach.

>>> Jetzt für die Herbstliga anmelden und mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Mönchengladbach ist seit fünf Spielen ohne Sieg und holte in diesem Zeitraum nur zwei von 15 möglichen Punkten – das hört sich nicht nach erneuter Teilnahme an der Champions League an.

  • Hertha BSC bleibt unter Pal Dardai in Spielen am Freitagabend weiterhin ungeschlagen (fünf Siege, fünf Remis).

  • Nach zuvor fünf Siegen in Folge verlor Mönchengladbach erstmals seit drei Jahren wieder gegen die Berliner.

  • Mönchengladbach ist seit fünf Spielen ohne Treffer – das passierte den Fohlen nur einmal zuvor in der Vereinsgeschichte, als sie vor 20 Jahren unter Bernd Krauss mal sechs Partien in Folge ohne Treffer blieben.

  • Salomon Kalou erzielte mit seinem ersten Torschuss der Partie seinen ersten Treffer seit sieben Monaten - zuletzt hatte er beim 2:2 gegen Hannover Anfang April getroffen, danach in sieben Spielen nicht mehr.

  • Christoph Kramer kassierte in seinem 101. Bundesliga-Spiel erstmals einen Platzverweis, zuvor war er nur einmal für Bochum vor vier Jahren im Pokal vom Platz geflogen.

  • Kalou traf erstmals seit einem Jahr mehrfach in einem Spiel, zuletzt gelang ihm das am 6. November 2015 bei einem 3:1 in Hannover am 12. Spieltag der Vorsaison – da erzielte er ebenfalls alle drei Berliner Treffer, es war der zuvor letzte Dreierpack eines Herthaners.

  • Hertha versuchte im Schongang über die zweite Spielhälfte zu kommen, das wäre nach 6:7 Torschüssen in den zweiten 45 Minuten und einigen guten Möglichkeiten für die Gäste fast schief gegangen.

  • Mitchell Weiser machte eine tolle Partie und gab neun Torschussvorlagen, die meisten aller Spieler. Zwei der drei Treffer von Kalou bereitete Weiser vor.

>>> Alle Infos zu #BSCBMG