Bundesliga

Duell-Fakten: Macht der HSV seiner Legende ein Geschenk?

Köln - Erstmals in der Bundesliga-Historie steht der Hamburger SV nach neun Spieltagen einer Saison mit nur zwei Punkten da – weniger Zähler zu diesem Zeitpunkt hatte nur der 1. FC Saarbrücken 1963/64 (einen). Bessert der HSV gegen Borussia Dortmund seine Bilanz auf?

>>> Jetzt Mitmachen bei der Fantasy Manager Herbstliga

    Borussia Dortmund blieb zuletzt zum ersten Mal unter Thomas Tuchel in vier Bundesliga-Spielen hintereinander ohne Sieg (eine Niederlage, dann drei Remis in Folge).

    Markus Gisdol rettete die Hoffenheimer 2012/13 und schaffte über die Relegation den Klassenerhalt. Unvergesslich bleibt der 34. Spieltag und das 2:1 in Dortmund: Nach einem 0:1-Rückstand drehte Sejad Salihovic mit einem Strafstoß-Doppelpack (77. und 82. Minute) die Partie.

    Uwe Seeler feiert am Spieltag (5. November) seinen 80. Geburtstag. Er wurde in der ersten Bundesliga-Saison 1963/64 mit 30 Treffern Torschützenkönig.

    Der HSV muss auf seinen bisher einzigen Torschützen Bobby Wood verzichten (Rot-Sperre).

>>> Alle Infos zu #HSVBVB im Matchcenter