Alessandro Schöpf läuft am meisten und belohnt sich - © © gettyimages / Sascha Steinbach
Alessandro Schöpf läuft am meisten und belohnt sich - © © gettyimages / Sascha Steinbach
Bundesliga

Königsblau seit neun Spielen ungeschlagen

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 besiegt den SV Werder Bremen und ist jetzt seit neun Pflichtspielen ohne Niederlage, sieben davon gewannen die Knappen. Die Top-Fakten zum Spiel #S04SVW.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    ​Schalke holte aus den ersten fünf Bundesliga-Spielen dieser Saison keinen Punkt, aus den letzten fünf dann elf; das sind in diesem Zeitraum mehr als der FC Bayern München sammelte.

    In seinem 146. Bundesliga-Spiel als Trainer feierte Markus Weinzierl seinen 50. Sieg. Sechs davon gelangen ihm gegen Werder; nur gegen den VfB Stuttgart gewann er öfter.

    ​Schalke gab 24 Torschüsse ab (Bremen acht); neuer Saisonrekord für die Königsblauen.

    Alessandro Schöpf gelang sein erster Doppelpack für die Knappen und er legte auf dem Platz die größte Laufstrecke zurück (13,3 Kilometer).

    Nabil Bentaleb erzielte sein fünftes Tor in den letzten sechs Pflichtspielen, darunter vier Bundesliga-Tore in den letzten vier Partien; er ist der Top-Torschütze von Königsblau in dieser Saison.

    ​Die aktuelle Bilanz von Werder ist die schlechteste seit 18 Jahren; nur 1998/99 und 1974/75 standen die Norddeutschen noch schlechter da als jetzt. Nur Bremen und der Hamburger SV holten aus den letzten drei Spielen keinen Punkt.

    Der SVW ist auswärts seit neun Bundesliga-Spielen ohne Sieg und holte aus diesen Partien nur zwei von 27 möglichen Punkten.

    Serge Gnabry erzielte in allen seinen vier Auswärtsspielen in der Bundesliga ein Tor; bei Schalke trat er erstmals in der Bundesliga zum Strafstoß an und verwandelte sicher.

    Claudio Pizarro feierte nach 176 Tagen sein Comeback und musste in seinem 412. Bundesliga-Spiel seine 100. Niederlage hinnehmen.

>>> Alle Infos zu #S04SVW