Altintop entscheidet die Partie - © © imago / Krieger
Altintop entscheidet die Partie - © © imago / Krieger
Bundesliga

Dirk Schuster wechselt Torschützen ein

Ingolstadt - Dirk Schuster beweist ein glückliches Händchen und wechselt zum ersten Mal in seiner Karriere als Bundesliga-Trainer zwei Spieler ein, die anschließend ein Tor erzielen. Die Top-Fakten zum Spiel #FCIFCA.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

    Letzte Saison war der FCA nach zehn Spieltagen mit nur fünf Punkten Tabellenletzter, jetzt haben die Schwaben schon elf Punkte auf dem Konto.

    Halil Altintop erzielte sein erstes Jokertor im Fuggestädter-Dress und sein erstes in der Bundesliga seit neun Jahren.

    Raul Bobadilla verwandelte bei seinem ersten Saisontor zum dritten Mal in der Bundesliga einen direkten Freistoß.

    FCI-Keeper Martin Hansen wehrte bei seinem Bundesliga-Debüt drei Torschüsse ab, musste in der Schlussphase aber auch noch zwei Mal hinter sich greifen.

    Markus Kauczinski ist erst der siebte Trainer der Bundesliga-Historie, der in seinen ersten zehn Bundesliga-Spielen sieglos blieb – zuletzt passierte das Peter Neururer vor 25 Jahren, 1991 gewann dieser keine seiner ersten zwölf Bundesliga-Partien und stieg mit Hertha BSC ab.

    ​Ingolstadt wartet seit saisonübergreifend 15 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg (drei Remis, zwölf Niederlagen). Einen solchen Negativlauf legte zuletzt Hannover 96 vor anderthalb Jahren hin.

    Der FCI kassierte bereits die achte Saisonniederlage. In der Bundesliga-Historie stiegen bisher alle sieben vorherigen Teams mit so viele Pleiten zum gleichen Zeitpunkt ab (der Hamburger SV verlor diese Saison auch schon achtmal).

    Tobias Levels flog im 126. Bundesliga-Spiel erstmals vom Platz, auch in 102 Zweitligapartien war ihm dies nie passiert.

>>> Alle Infos zu #FCIFCA