Köln – Die Zuschauer sollten am Samstag bei der Partie des FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim auf jeden Fall bis zum Schlusspfiff in der Arena bleiben, denn in der Historie siegten die Bayern bereits drei Mal durch ein Tor in der 90. Minute bzw. in der Nachspielzeit gegen die TSG (jeweils 2:1).

>>> Jetzt Mitmachen bei der Fantasy Manager Herbstliga

Topfakten zum Spiel:

- Bayern verlor keines der 16 Duelle gegen die TSG – es gibt keinen Verein, der so oft gegen einen anderen spielte, ohne auch nur einmal zu verlieren.

- In sechs von 16 Duellen mit dem FC Bayern lag Hoffenheim im Laufe des Spiels in Führung – gewonnen wurde dennoch nie.

- In München kassierte Hoffenheim die meisten Gegentore in der Bundesliga (26, also über drei pro Partie).

- In jedem der acht Heimspiele gegen Hoffenheim trafen die Bayern mindestens zwei Mal.

- Arjen Robben erzielte in sechs Heimspielen gegen Hoffenheim fünf Tore und bereitete vier weitere vor.

* Die Grafik zeigt neben der Gesamtbilanz die Münchner Heim- und Auswärtsbilanz gegen Hoffenheim.

Rekorde zum Spiel

Höchster Münchner Heimsieg gegen Hoffenheim: 7:1 am 31.01.2016

Höchster Hoffenheimer Auswärtssieg in München: -

Meiste Zuschauer: 75.000 Zuschauer am 31.01.2016

>>> Alle Infos zu #FCBTSG im Matchcenter