Drin! Dominik Kaiser trifft für RB Leipzig zum zwischenzeitlichen 1:1 in Hoffenheim - © gettyimages / Simon Hofmann
Drin! Dominik Kaiser trifft für RB Leipzig zum zwischenzeitlichen 1:1 in Hoffenheim - © gettyimages / Simon Hofmann
Bundesliga

Topfakten: Aufsteiger Leipzig mit viel Offensivkraft

Sinsheim - RB Leipzig gab deutlich mehr Torschüsse ab (23:11), verdiente sich insofern den späten Ausgleichstreffer. Die Topfakten zum Spiel TSG Hoffenheim - RB Leipzig.

>>> Alle Infos zu #TSGRBL im Matchcenter

>>> Hier klicken für alle Statistiken zu #TSGRBL

    Seit Vereinsbestehen hat RB Leipzig noch nie das erste Punktspiel einer Saison verloren. In den diversen Ligen gab es drei Siege und fünf Unentschieden.

    Leipzig lief fast fünf Kilometer mehr (113,3) als Hoffenheim (108,4) – und das meist in hohem Tempo. RB legte 209 Sprints hin (zweitbester Wert des Spieltags).

    In 14 der 15 Bundesliga-Spiele unter Nagelsmann erzielte Hoffenheim mindestens ein Tor, nur letzte Saison in Hannover (0:1) gelang kein Treffer.

    Mark Uth erzielte in 14 Bundesliga-Spielen unter Julian Nagelsmann acht Tore.  

    Alle seine zehn Bundesliga-Tore erzielte Lukas Rupp mit dem rechten Fuß.