Köln - Die Serie geht weiter! Borussia Dortmund hat noch nie ein Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 verloren (sieben Siege, vier Remis), die letzten sechs wurden alle gewonnen. Am Samstag gab es zum Auftakt der neuen Saison ein 2:1 (1:0) im SIGNAL IDUNA PARK. Die Top-Fakten zum Spiel.

>>> Zur Analyse: Borussia Dortmund gegen den 1. FSV Mainz 05

  • In fünf der letzten sechs Spielzeiten ist Borussia Dortmund mit einem Sieg in die Saison gestartet.

  • Wie schon im letzten Jahr begann die Saison für den FSV mit einer Niederlage; 2015 hatte es eine 0:1-Heimpleite gegen Ingolstadt gegeben.

  • Mainz gewann saisonübergreifend nur zwei der letzten elf Bundesliga-Spiele.

  • Dortmund hat unter Thomas Tuchel in der Bundesliga noch kein Heimspiel verloren. Insgesamt war es für den BVB das 22. ungeschlagene Bundesliga-Heimspiel in Folge.

  • Andre Schürrle, der schon früher in Mainz unter Thomas Tuchel spielte, war an 14 der 17 BVB-Torschüsse beteiligt (sieben Schüsse, sieben Torschussvorlagen) und gewann 67 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Dortmund beging nur drei Fouls, Mainz deren 20.

  • Zweikampfstarke Innenverteidigung: Sokratis gewann 88 Prozent seiner Duelle, Marc Bartra 80 Prozent. Zusammen waren sie 261 Mal am Ball (der Grieche 136 Mal, der Spanier 125 Mal).

  • Yoshinori Muto kam erstmals seit dem 6. Februar 2016 wieder zum Einsatz und erzielte sein erstes Tor seit dem 28. November 2015 (gegen Frankfurt).

>>> Alle Infos zu BVBM05 im Matchcenter