Endspurt in der Bundesliga und 2. Bundesliga. Es geht um Aufstieg und Abstieg, Meisterschaft und internationale Plätze. Vor den letzten fünf Meisterschaftsspielen machen Clubs und Fans mit verschiedenen Aktionen mobil, um mit voller gegenseitiger Unterstützung auf die Zielgerade der Saison einzubiegen.

Zwar dürfen nur 25.000 Fans von Hertha BSC Berlin am Samstag das Spiel gegen den VfB Stuttgart im Olympiastadion verfolgen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte diese Maßnahme verfügt, nachdem etwa 100 Fans nach der 1:2-Heimniederlage von Hertha BSC gegen den 1. FC Nürnberg unerlaubt das Spielfeld betreten hatten.

Passendes T-Shirt zum Event

Doch 22.000 Hertha-Fans können das Duell mit Stuttgart gleichzeitig auf einer Großleinwand in der Waldbühne am Olympiastadion verfolgen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir diese Übertragung realisieren können. Dafür danken wir der Deutschen Fußball-Liga (DFL) für die Erlaubnis und auch dem TV-Rechteinhaber SKY, der seine Einwilligung gegeben hat", sagte Hertha-Geschäftsführer Ingo Schiller. Natürlich bieten die Berliner zu diesem besonderen Event auch das passendes T-Shirt: Bühne frei für Hertha BSC.

Immer mehr Mitglieder für Schalke

Den FC Schalke 04 unterstützen bereits über 80.000 Mitglieder, und neue Mitgliedschaften werden jetzt noch attraktiver. Wer jetzt dem FC Schalke als Neu-Mitglied beitritt, wird belohnt. Bis zum Saisonfinale gibt es das limitierte Begrüßungspaket: Derjenige, der sich bis zum 15. Mai 2010 anmeldet, darf sich auf exklusive königsblaue Überraschungen freuen.

Je schneller die Anmeldungen beim FC Schalke eintreffen, desto größer die Chance auf weitere tolle Gewinne. Denn im Mittelpunkt stehen Aktionspreise von Manuel Neuer, Benedikt Höwedes und Marcelo Bordon. Schalke verlost ihre Original-Spieltrikots mit Autogramm aus den drei letzten Heimspielen der Saison gegen Bayern München, Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen.

Wer besonders fleißig neue Mitglieder für die Schalker wirbt, kann einen Extra-Lohn einheimsen: Die drei besten Werber erhalten je zwei VIP-Tickets zum letzten Saisonheimspiel in der Veltins-Arena am 1. Mai gegen Werder Bremen.

Sonderfahrten für RWO- und TuS-Fans

In der 2. Bundesliga hat Rot-Weiß Oberhausen den Klassenerhalt noch nicht ganz geschafft. Doch beim kommenden Auswärtsspiel könnte RWO mit großer Unterstützung seiner Fans den entscheidenden Schritt machen. Nach dem letzten Heimsieg gegen Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern hat es einen wahren Ansturm auf die Fahrkarten für zehn Euro für den Sonderzug zum Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt am Sonntag, 11. April gegeben.

Auch der Tabellenvorletzte, die TuS Koblenz, setzt auf möglichst viele Fans im Schlussspurt. Für das Auswärtsspiel gegen Alemannia Aachen am Freitag, 9. April bietet der Dachverband-Koblenzer-Fanclubs (DKF) erstmals einen eigenen Bus an. Wer das Spiel also miterleben möchte, kann sich ab sofort die vom DKF subventionierte Fahrkarte zum Preis von nur 10 Euro sichern.

Schnäppchen in allen Shops

Der FC St. Pauli ermöglicht den Eintritt zu einem Spiel, zu dem eigentlich kein Eintritt mehr möglich ist. Wer am Samstag, 10.April um 14 Uhr ins Millerntor-Stadion zu einer Flash-Mob-Aktion kommt, hat die Chance, zwei Karten für das ausverkaufte Spiel gegen den FC Augsburg am Montag, 12. April zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern der Aktion werden außerdem 10x2 St. Pauli-Tickets für die nächste Saison verlost.

Nahezu alle Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga bieten derzeit Trikots und andere Fanartikel zu erheblich reduzierten Preisen an. Ein Blick in die Fan- und Online-Shops lohnt sich für Schnäppchenjäger auf jeden Fall!