Mönchengladbach - Gute Nachrichten bei Borussia Mönchengladbach: Drei der zuletzt fehlenden Akteure können das Mannschaftstraining wieder aufnehmen. Allen voran Roel Brouwers könnte vielleicht für die Partie am Sonntag in Freiburg eine Rolle spielen; der niederländische Verteidiger trainierte erstmals nach seinem Faserriss wieder mit den Kollegen. Außer Browers sind auch Marcel Meeuwis und Bernhard Janeczek wieder ins Teamtraining eingestiegen.

Noch nicht so weit sind Tony Jantschke und Dante: Jantschke wird weiter zeitweise ins Mannschaftstraining integriert und arbeitet wie Dante individuell an seinem Comeback. Neue Verletzte oder kranke Spieler gibt es zum Glück nicht, VfL-Trainer Michael Frontzeck muss im nächsten Spiel ohnehin schon auf den gesperrten Raul Bobadilla und Marco Reus (fünf Gelbe Karten) verzichten.